Ältere Meldungen "start" 2019-02

ADAM UND EVELYN

Samstag, 10. August 2019, 21 Uhr, Schabbell

BALLON

Freitag, 9. August 2019, 21 Uhr, Schabbell

DIE LEGENDE VON PAUL UND PAULA

Donnerstag, 8. August 2019, 21 Uhr, Schabbell

Foto des Monats Juli 2019

"Sternengeburt" von Carsten Möhring

Zoom

Ausführliche Informationen ansehen

Aktuelle Meldung aus medienwerkstatt

Neuer Semesterflyer der Medienwerkstatt Wismar zum Download

Der Flyer für das 2. Semester 2019 der Medienwerkstatt Wismar mit ihren Kurs- und Seminarangeboten ist ab sofort online verfügbar:

Der Flyer liegt auch an vielen Stellen in Wismar und Nordwestmecklenburg sowie hier im Filmbüro in gedruckter Form aus.

Aktuelle Meldung aus medienwerkstatt

Sommerferien 2019 der Medienwerkstatt Wismar – neues Semester startet am 19. August

Hurra, Sommerferien jetzt auch in der Medienwerkstatt! Wir gehen nach erfolgreichen Festivalteilnahmen, der Durchführung von vielen Projekten, Kursen und Workshops in die Sommerferien. Am Montag, den 5. August 2019 starten wir dann mit frischem Wind und vielen Angeboten ins neue Semester – das Team steht dann wieder mit Rat und Tat zur Verfügung.

 

Weiter zu einem kleinen Rückblick auf das erste Semester 2019 und einen Ausblick auf die Angebote des kommenden: ansehen

Aktuelle Meldung aus medienwerkstatt

TEA WITH THE DAMES – Ein unvergesslicher Nachmittag

Mittwoch, 31. Juli 2019, 19 Uhr, St.-Marien-Kirchturm

Staatskanzlei MV: Zusätzliche Filmförderung auch 2019

Für die kulturwirtschaftlich ausgerichtete zusätzliche Filmförderung stehen auch in diesem Jahr Mittel aus dem Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung.

"Mecklenburg-Vorpommern ist ein Filmland mit guter Tradition. Die Landesregierung engagiert sich seit langem dafür, dass Filme und Geschichten erzählt werden, die mit dem Land verbunden sind. Ich freue mich daher, dass auch 2019 über die kulturelle Filmförderung hinaus zusätzliche Projekte unterstützt werden können", sagte der Chef der Staatskanzlei des Landes Dr. Heiko Geue. "Gerade auch für in Mecklenburg-Vorpommern ansässige Filmemacherinnen und Filmemacher sollen mit diesen zusätzlichen Mitteln die Möglichkeiten verbessert werden, bestehende Finanzierungs- und Förderstrukturen auf nationaler und europäischer Ebene in Anspruch nehmen zu können", erläuterte Geue.

Erstmalig wird es auch im Rahmen der zusätzlichen Filmförderung möglich sein, Stoff- und Projektentwicklungen unter Berücksichtigung der künstlerischen Qualität und des Filmbrancheneffekts für Mecklenburg-Vorpommern zu unterstützen. Unter Beteiligung von Institutionen der Filmbranche des Landes sowie des NDR sind hierzu in den vergangenen Monaten die Grundsätze für die zusätzliche Filmförderung in Mecklenburg-Vorpommern überarbeitet worden.

Geue: "Unser Ziel ist es, Mecklenburg-Vorpommern mit seinen Vorzügen für die Filmbranche im Wettbewerb mit anderen Standorten vorne zu platzieren. Wir wollen den Film-Nachwuchs bei uns im Land zu haben."

Anträge auf Förderung können bis zum 9. September 2019 an das Filmbüro MV in Wismar gestellt werden. Auf der Website des  Filmbüro MV sind die neuen Fördergrundsätze und Antragsformulare abrufbar. Die Entscheidung darüber, welche Projekte gefördert werden, soll im November durch eine fachkundige Jury getroffen werden.

Aus: PM StK MV v. 28.6.2019

Foto des Monats Juni 2019

"Erdbeerbowle" von Steffi Korsch

Zoom

Ausführliche Informationen ansehen

Aktuelle Meldung aus medienwerkstatt

 

Neuere Meldungen ansehen / Ältere Meldungen ansehen