Medienwerkstatt
Mo-Do: 10-17 Uhr
Fr: 10-15 Uhr
und zu den Kurszeiten

Technikleihzeiten
Mo-Do: 10-17 Uhr
Fr: 10-15 Uhr

Aktuelles

 

Die Medienwerkstatt Wismar ist geöffnet

Die Ausleihe von Technik sowie Projektabsprachen sind nach vorheriger Absprache möglich.

Im November finden folgende Kurse statt:

  • Kindermediengruppe "Filmspatzen" (montags, 16:00-18:00 Uhr)
  • Jugendmediengruppe "Creative Gaming" (dienstags, 15:30-17:30 Uhr)
  • Jugendmediengruppe "Movie in the box" (donnerstags, 16:30-19:30 Uhr)

Für Rückfragen sind wir erreichbar unter:

(03841) 618 400 und medienwerkstatt[at]filmbuero-mv.de

 

 

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!

 

Bitte frühzeitig anmelden!

Deutscher Multimediapreis mb21 2020: Wismarer Kita-Filmprojekt ALS WIR ZU HAUSE BLEIBEN MUSSTEN gewinnt Hauptpreis

Beiträge aus ganz Deutschland wurden während des Medienfestivals mb21 am 14. November 2020 in Dresden online ausgezeichnet. Einen Hauptpreis gewinnt das Kita-Filmprojekt der Medienwerkstatt Wismar mit der Wismarer Kita "Am Holzhafen"

Im Juli 2020 führte die Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV in Zusammenarbeit mit der DRK-Kita "Am Holzhafen" bereits das neunte Projekt im Bereich der Frühkindlichen Bildung durch. Projektleiter war Wenzel Venohr, ehemaliger Auszubildender in der Medienwerkstatt und mittlerweile hier als Dozent tätig. Während der Projektwoche setzten sich zehn Kinder im Alter von 5 bis 6 Jahren intensiv mit dem Thema der Corona-Pandemie auseinander und erzählten sich gegenseitig wie es war, zwei Monate lang zu Hause zu bleiben. Die Kita wurde geschlossen, Spielplätze durften nicht mehr betreten und Freunde nicht mehr besucht werden. Wie sich die Kinder während des Lockdowns gefühlt haben, zeigt ihr Stop-Motion-Film ALS WIR ZU HAUSE BLEIBEN MUSSTEN. Die selbst gestalteten Szenen und Figuren sowie die von den Kindern eingesprochenen Gedanken machen den Film zu einer authentischen und berührenden Dokumentation über eine Zeit, die auch die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft vor eine besondere Belastungsprobe gestellt hat.

Bild für Bild entsteht der Film

Der Deutsche Multimediapreis mb21 2020 ist der einzige bundesweite Wettbewerb, der die digitalen Arbeiten und Projekte von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auszeichnet. Seit seiner Gründung im Jahr 1998 hat er sich zu einem der wichtigsten Foren für digitale Medienkultur in Deutschland entwickelt.

Ausführliche Informationen ansehen

ALS WIR ZU HAUSE BLEIBEN MUSSTEN ist für den Deutschen Multimediapreis mb21 nominiert

Das Kita-Filmprojekt 2020 der Medienwerkstatt Wismar mit dem Titel ALS WIR ZU HAUSE BLEIBEN MUSSTEN ist für den Deutschen Multimediapreis mb21 des Medienkulturzentrums Dresden nominiert! Der Deutsche Multimediapreis mb21 ist der einzige bundesweite Wettbewerb, der die digitalen Arbeiten und Projekte von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auszeichnet. Seit seiner Gründung im Jahr 1998 hat er sich zu einem der wichtigsten Foren für digitale Medienkultur in Deutschland entwickelt.

In diesem Jahr können die Preise leider nicht im Rahmen eines Medienfestivals für alle Nominierten in Dresden stattfinden. Stattdessen wird es ein digitales Festival mit zahlreichen Onlineangeboten geben. Die Preisverleihung des Deutschen Multimediapreises mb21 findet dann am 14. November 2020 in Form eines Livestreams statt.

Die Gruppe der DRK-Kita "Am Holzhafen" nimmt in der Altersgruppe 1 (bis 10 Jahre) teil und wir drücken ganz fest die Daumen für einen Preis!

Ausführliche Informationen ansehen

Willkommen im Filmbüro MV – Auszubildende und Freiwillige starten nach der Schule durch!

Willkommen − hieß es am 2. September 2020 im Filmbüro MV zum Start in das neue Ausbildungsjahr. Wir freuen uns, in Wismar gleich drei junge Damen neu im Team begrüßen zu können: Cora Wiehe startet die Ausbildung zur Mediengestalterin Bild und Ton, Celine Schöneberg und Jette Mischke beginnen ihr Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur (FSJ)!

Unsere "Neuen" beim Fotoshooting im Filmgarten, v.l.n.r.: Cora Wiehe (Ausbildung), Jette Mischke, Celine Schöneberg (FSJ Kultur), © Filmbüro MV

Im Filmbüro MV werden seit 2009 Ausbildung und das Freiwillige Soziale Jahr in der Kultur und in der Demokratie angeboten.

"Das Angebot wird sehr gut nachgefragt, es bewerben sich in der Regel weit mehr Bewerber*innen, als Plätze zur Verfügung stehen. Die Medienwerkstatt Wismar bietet dafür auch hervorragende Rahmenbedingungen in diesem modernen, zukunftsorientierten und wichtigen Arbeitsfeld in der digitalen Welt", sagt Sabine Matthiesen, Geschäftsführerin im Filmbüro MV.

"Rund um Film und Medien wird ein weit gefächertes Lehrangebot unterbreitet, technische und kreative Fähigkeiten sind wichtige Voraussetzungen, jeder lernt im Laufe seiner Lehrzeit in der Medienwerkstatt die vielen Möglichkeiten kennen, die sich im Anschluss an eine Ausbildung bieten", berichtet Androš Schakau, Leiter der Medienwerkstatt.

Für den weiteren Lebensweg werden hervorragende Grundsteine gelegt, und die werden von bisherigen Auszubildenden und Praktikanten erfolgreich genutzt. So absolvierte unser erster Auszubildende, Stephan Buske, ein Kamera-Masterstudium an der Filmuniversität Babelsberg und gewann 2016 den Studenten-Oscar in Silber, zahlreiche Kurzfilme sind mit dem Prädikat Besonders Wertvoll ausgezeichnet worden, seine Filme werden auf renommierten Filmfestivals gezeigt. Heute arbeitet er als freier Kameramann, mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern. Marcus Wojatschke studiert heute an der Filmarche Berlin, arbeitet als freier Fotograf und Kameramann und ist regelmäßig als Dozent in der Medienwerkstatt Wismar tätig. Dem Filmbüro MV wurde zum Abschluss seiner Ausbildung die besondere Anerkennung als "Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" ausgesprochen. Wenzel Venohr studiert seit 2018 Kultur- und Medienpädagogik an der Hochschule Merseburg. Alle drei Landeskinder unterstützen als versierte Dozenten mit hochaktuellem Fachwissen aus ihrem Studium regelmäßig die Bildungsarbeit der Medienwerkstatt Wismar im Land.

Gruppenfoto mit dem Leiter der Medienwerkstatt Androš Schakau und Geschäftsführerin Sabine Matthiesen, © Filmbüro MV

Insgesamt wurden in den letzten zehn Jahren 12 Mediengestalter*innen Bild und Ton ausgebildet, 23 Freiwillige haben ihr FSJ absolviert. Darüber hinaus wurden für 310 Praktikant*innen Möglichkeiten des Ausprobierens geboten, von einer Woche bis zu einem Jahr. Wir unterstützen auch Schulabsolvent*innen mit einem Einstiegsqualifizierungsjahr (in Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur), um ihnen den Sprung in die Ausbildung zu ermöglichen. Auch die Bilanz der Frauenquote ist erfreulich, sie lag bisher bei 50% und seit diesem Jahr bei 75%.

Celine Schöneberg: "Ich komme aus Rostock und habe mich für das Filmbüro MV entschieden, weil die Medienwerkstatt ein tolles Angebot bietet und ich sehr viele Bereiche kennenlernen kann. Außerdem wird mir die Möglichkeit geboten, mich selbstständig in eigenen Projekten auszuprobieren. Und außerdem war mir die hochwertige technische Ausstattung wichtig und ich konnte mich schon beim Bewerbungsgespräch vom guten Betriebsklima überzeugen."

"Ich wollte ursprünglich nur ein FSJ machen, aber dann war ich so begeistert von der Medienwerkstatt, dass ich mich gleich für die Ausbildung entschieden habe. Ich komme aus Annaberg-Buchholz im Erzgebirge, der Blockunterricht in Leipzig bringt mich dann immer wieder in die Nähe meiner Familie, das fügt sich auch noch gut", sagt Cora Wiehe.

"Erste Erfahrungen habe ich in der Sophie-Medienwerkstatt bei uns in Schwerin gesammelt und hatte daher schon viel vom Filmbüro gehört, für mich war klar, da will ich mein FSJ machen", sagt Jette Mischke.

Wir wünschen den drei jungen Damen einen guten Start ins Berufsleben und freuen uns sehr, dass wir sie auf ihrem Weg begleiten können.

 Neuer Anfängerkurs im Senioren-Online-Café im Filmbüro MV: Smartphone und Tablet im Alltag

Kursstart am Donnerstag, 8. Oktober 2020 um 9:30 Uhr im Kinosaal

Als Geschenk zum Geburtstag, als weitergegebenes gebrauchtes Gerät von den Kindern oder Enkeln – Smartphones und Tablets gehören zum Alltag vieler Seniorinnen und Senioren. Doch die Bedienung der Geräte gehört noch nicht so selbstverständlich zum Alltag. Häufig entstehen Fragen über Fragen, wenn man sich mit der digitalen Technologie auseinandersetzt. Besonders für ältere Menschen, die vor der digitalen Zeit aufgewachsen sind, kann die Vielfalt der Möglichkeiten und Risiken schnell zu einem undurchschaubaren Dschungel werden. Dabei lassen sich viele Aufgaben des Alltags mit Hilfe von Handys oder Tablets leichter erledigen.

Senioren-Online-Café – Smartphone und Tablet im Alltag

Am 8. Oktober 2020 starten wir in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Hansestadt Wismar den neuen Kurs für Anfänger*innen. Der Kurs richtet sich an Anfänger*innen, er dient der Grundausbildung bei Android-Geräten. In sechs Unterrichtseinheiten werden die ersten Schritte vermittelt.

Ausführliche Informationen ansehen

Das Jugendnaturfilmcamp 2020 war spannend und ein voller Erfolg

Am 31. Juli endete das Sommercamp des diesjährigen Jugendnaturfilmcamps und ließ die jungen Teilnehmer*innen voller Begeisterung zurück. In der spannenden Woche haben sie viel über den Nationalpark auf dem Darß und natürlich über das Filmemachen gelernt. Gearbeitet wurde an zwei Natur-Kurzfilmen und einem Making-Of. Die Filmkonzepte erarbeiteten die drei Teams in der Gruppe und filmten dann Schritt für Schritt ihre Szenen.

Besuch erhielten die jungen Filmemacher*innen an einem Tag sogar vom NDR. Das Filmteam begleitete die Camper für einen Beitrag im Nordmagazin. Aber auch selbst hielten die Jugendlichen ihre Tage im Jugendnaturfilmcamp fest und posteten jeden Tag einen Clip zu ihren Fortschritten auf dem YouTube-Kanal des Projektpartners Glashäger.

Die entstandenen Kurzfilme feiern ihre Premiere traditionell beim Darßer Naturfilmfestival, welches in diesem Jahr leider auch größtenteils online stattfinden wird. In der Festivalzeit vom 7. bis zum 11. Oktober 2020 werden die Kurzfilme verfügbar sein.

Den Beitrag des NDR ansehen

Ausführliche Informationen ansehen

Erfolgreicher Start des diesjährigen Jugendnaturfilmcamps auf dem Darß

Die traditionelle Woche des JugendNaturfilmCamp ist auf dem Darß erfolgreich gestartet. Die Teilnehmer*innen des "GrünStreifen – Glashäger Jugend NaturfilmCamp" schildern ihre Eindrücke und Erlebnisse in einem Camp-Tagebuch. Jeden Abend bis Freitag werden die Clips online gestellt.

Den GünStreifen-YouTube-Kanal ansehen

Ausführliche Informationen ansehen

Ferienkalender 2020 für Wismar und Umgebung

Was ist wann und wo in Wismar und Umgebung los? Diese Fragen stellen sich aktuell Kinder und Jugendliche. Aus diesem Grund wurde der Ferienkalender 2020 als Gemeinschaftsprojekt des Kreisjugendrings Nordwestmecklenburg mit dem Verlag Callidus sowie vielen Partnern erstellt.

Ida, Paulchen und Henri, der Hering stellen Angebote für die Ferien und die Zeit danach vor.

Der Ferienkalender ist online unter www.jugend-von-hier.de zu finden und liegt in öffentlichen Einrichtungen der Hansestadt Wismar und Nordwestmecklenburg aus.

Medienkompetenz-Preise MV 2020 vergeben – Preis in der Kategorie "gemeinsam 30 – MV feiert" der Ministerpräsidentin geht nach Wismar und Proseken

Große Freude in der Medienwerkstatt Wismar und der Regionale Schule Proseken! Das aufwendige Kooperationsprojekt VERGANGENHEIT BEGREIFEN – ZUKUNFT GESTALTEN! Friedliche Revolution – 18.10.1989 erhielt den Medienkompetenzpreis des Landes MV.

Medienbildung trotz(t) Pandemie! Der Wahlspruch der Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV gilt auch für die Verleihung des Medienkompetenzpreises MV. Trotz Covid-19-Pandemie konnte die diesjährige Verleihung der Medienkompetenz-Preise MV am 25. Juni 2020 beim Rostocker Offenen Kanal stattfinden. Im dortigen Fernsehstudio wurden die Verleihungen in den insgesamt vier Kategorien aufgezeichnet. Ehrengast war Sozialministerin Stefanie Drese, die nicht nur den Preis ihres Hauses übergab, sondern auch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig vertrat. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 6.000 Euro vergeben.

Der mit 1.500 € dotierte Sonderpreis der Ministerpräsidentin in der Kategorie gemeinsam 30 – MV feiert! ging zu gleichen Teilen mit je 750€ an die zwei Projekte VERGANGENHEIT BEGREIFEN – ZUKUNFT GESTALTEN! Friedliche Revolution – 18.10.1989 der Medienwerkstatt Wismar und Regionalen Schule Proseken und BEI SICH ANKOMMEN – Eine Begegnung mit Irmgard Sinner von Lilli Damrath und Charlotte Baack. Insgesamt waren in der Kategorie acht Projekte eingereicht worden. 

Dreharbeiten Kirche Proseken, © Filmbüro MV

VERGANGENHEIT BEGREIFEN – ZUKUNFT GESTALTEN!
Friedliche Revolution – 18.10.1989

Zum 30. Jubiläum der Friedlichen Revolution haben Schüler*innen der Regionalen Schule Proseken in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV diesen Film über die erste Großveranstaltung des Neuen Forums für Wismar und Umgebung in der Dorfkirche Proseken produziert. Sie haben Zeitzeug*innen befragt und ausgiebig im Landesfilmarchiv Mecklenburg-Vorpommern im Filmbüro MV in Wismar nach Filmmaterial aus der Zeit recherchiert. Davon werden diverse Ausschnitte im 15-minütigen Film gezeigt. "Unser Hausmeister hat erzählt, dass er nicht reingekommen sei in die Kirche, so voll sei sie gewesen. Und an der Kreuzung haben sie die Kennzeichen der parkenden Autos aufgeschrieben, bis sie es irgendwann nicht mehr geschafft und nur noch den Verkehr geregelt haben", berichtet Schüler Anakin Porath. "Ich wusste gar nicht so viel darüber, aber nun habe ich verstanden, dass es wichtig ist, die Vergangenheit nicht zu verdrängen, sondern sie zu begreifen.“

Ehemalige Mitglieder des Neuen Forums haben die Planungen in einer vorbereitenden Arbeitsgruppe begleitet. Mitglieder waren u. a. Manfred Harloff, Pastor i.R. von Proseken, Thomas Beyer, Wismars Bürgermeister, Anne Hala, Pastorin von Proseken, Hans Kreher und Rosi Kalf (ebenfalls Mitglieder des Neuen Forums), Klaus-J. Ramisch (Sachgebietsleiter Kultur, Tourismus und Kreisarchiv beim Landkreis Nordwestmecklenburg). "Uns ging es vor allem um die Zeit vor dem Mauerfall. Die Verhältnisse in der DDR wollten wir ordnen, Pressefreiheit, Gewaltenteilung, Reisefreiheit, wir wollten demokratische Strukturen schaffen", so der damalige Pastor Manfred Harloff.

Am 18.10.2019, also genau 30 Jahre später, wurde der Film in der Kirche in Proseken der Öffentlichkeit präsentiert. Dort hatte das Neue Forum damals zur Veranstaltung gegen die herrschende SED aufgerufen.

Von links nach rechts: Ministerin Stefanie Drese, Daniela Buhse (Klassenlehrerin), Janina Fehlandt, Anakin Porath (Schüler), Andros Schakau (Leitung Medienwerkstatt Wismar), © Patrick Hinz

Weitere Preise wurden in den folgenden Kategorien vergeben:

  • FREIZEIT UND TEILHABE (1.500€) (Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern)
  • SCHULE UND BILDUNG (1.500€) (Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV)
  • KINDHEIT UND ALTER (1.500€ (Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung MV)

Die Jury entschied bei allen vier Kategorien, das Preisgeld hälftig zu teilen.

Die Preisverleihung wird am Dienstag, den 30.6. um 9 Uhr, im Rostocker Offenen Kanal Fernsehen und bei Fernsehen in Schwerin gezeigt und alle drei Stunden wiederholt. Sie kann auch in der Mediathek der Medienanstalt M-V angeschaut werden.

Weitere Informationen stehen zur Verfügung unter: Medienanstalt M-V

Sommerferien 2020 der Medienwerkstatt Wismar – neues Semester startet am 10. August

Die Medienwerkstatt Wismar geht vom 6. bis zum 24. Juli in die Sommerpause

Noch bis zum 3. Juli und wieder ab dem 27. Juli kann Technik im Zeitraum von 10 und 16 Uhr ausgeliehen werden. Es gelten die bekannten Hygiene-Maßnahmen (Hände waschen, Mindestabstand von 1,5m zwischen Personen, Mund-Nase-Schutzmasken, etc.). Ab Montag, den 27. Juli stehen wir auch für Projektabsprachen wieder gern zur Verfügung.

Ab Montag, 10. August ist Semesterstart, es finden folgende Kurse wieder statt:

Für Rückfragen sind wir erreichbar unter: (03841) 618 400 oder per E-Mail unter medienwerkstatt[at]filmbuero-mv.de.

Über das kommende Angebot von Seminaren und Workshops informieren wir zu gegebener Zeit.

Wir wünschen Ihnen und Euch einen schönen Sommer und freuen uns auf das Wiedersehen! Bleibt gesund und passt gut auf Euch auf!

Wettbewerb "KlimaSichten" geht in eine neue Runde

Seit dem 1. Juni 2020 können wieder kreative Ideen zum Klimaschutz für den "KlimaSichten" Wettbewerb eingereicht werden. Der Wettbewerb KlimaSichten setzt in der Auseinandersetzung mit Klimaschutz und Klimawandel auf die bewegende Kraft der Kreativität – und nimmt dabei künstlerische Sichtweisen in den Blick.

Wie verändert sich das Klima und was bedeutet das für uns? Wie wird die Welt, in der wir leben, in Zukunft aussehen? Welchen positiven Beitrag kann jeder Einzelne von uns leisten?

Teilnehmen können Einzelpersonen jeden Alters und auch Gruppen (bspw. Schulklassen) aus Mecklenburg-Vorpommern. Es können Beiträge in den Kategorien Malerei/ Grafik, Plakat/ Collage und Kurzfilm (max. 5 min) eingereicht werden. Hinzu kommt in diesem Jahr eine offene Kategorie, in welcher der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Egal ob ein Lied, eine Skulptur, ein Foto oder etwas ganz anderes – alles ist möglich.

Mitmachen lohnt sich: Gewinner werden mit Preisgeldern im Gesamtwert von 15.000 Euro prämiert und es wird auch Kinder- und Jugendpreise geben. Einsendeschluss ist der 30. September 2020. Die Preisverleihung ist für Ende November 2020 geplant.

Den Wettbewerbsflyer ansehen

Die Website des Wettbewerbs ansehen

Veranstaltungshinweis: Der Digitaltag am 19. Juni 2020 für Senior*innen

Beim ersten bundesweiten Digitaltag am 19. Juni 2020 sollen mit zahlreichen Aktionen die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung beleuchtet und gemeinsam diskutiert werden: über Sorgen und Ängste, über Chancen und Herausforderungen. Gemeinsam sollen Einblicke gegeben werden, Digitalisierung erlebbar und damit verständlich gemacht und Menschen rund um digitale Themen zusammengebracht werden.

Die Servicestelle "Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen" der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V. (BAGSO) ist die bundesweite Ansprechstelle für alle Themen rund ums Lernen in der nachberuflichen Lebensphase. Im Rahmen des Digitaltags bietet sie ganztätig ein Beratungstelefon zu allen Fragen rund um Digitalisierung im Alter an.

Die Expertinnen der Servicestelle geben Tipps, wenn Sie Material zum Umgang mit digitalen Medien benötigen oder Tipps zum Aufbau von Bildungsangeboten für Ältere. Wenn Sie das Internet noch nicht nutzen und gerne lernen möchten, wie man mit einem Smartphone, Tablet oder Computer umgeht, vermittelt die Servicestelle erste Informationen zu Angeboten.

Kontakt

  • Projektleiterin Janina Stiel: (0228) 2499 9334
  • Referentin für Digitalisierung und Bildung Nicola Röhricht: (0228) 2499 9318

Die Ansprechpartnerinnen sind auch an allen anderen Tagen im Jahr erreichbar.

Der Digitaltag findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Er wird von der Initiative "Digital für alle" getragen, in der sich 28 Partner zu einem breiten gesellschaftlichen Bündnis zusammengeschlossen haben, darunter auch die BAGSO.

Ausführliche Informationen zur Veranstaltung der BAGSO ansehen

Ausführliche Informationen zum Digitaltag 2020 ansehen

Der Medienspielplatz der Medienwerkstatt Wismar ist ein voller Erfolg

Die sonnigen Tage und der schöne Filmgarten des Filmbüro MV locken immer mehr Kinder auf den Medienspielplatz der Medienwerkstatt Wismar. Ausgestattet mit professionellen Kameras und Tablets begeben sich die kleinen Entdecker in die Natur. Spielerisch entstehen so tolle Aufnahmen von Pflanzen, Tieren und den Spielkameraden.

Mit immer neuen Ideen werden sie von den Mitarbeitern der Medienwerkstatt angeleitet. So können auch kurze Videos oder spannende Bildeffekte entstehen.

Alle Fotos: © Filmbüro MV

Impressionen vom Medienspielplatz im Filmbüro MV

Als neues Angebot, gerade in den Zeiten der Maßnahmen zur Pandemie-Eindämmung – und deren Lockerungen, hat sich das Team der Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV etwas Besonderes für die Familien aus der Umgebung ausgedacht: den Medienspielplatz. Frei nach dem Konzept öffentlicher Spielplätze steht das schöne und weitläufige Filmbüro-Gelände mit Garten, Bäumen und Spielgeräten für eine Fotorallye oder ähnliche mediale Unternehmungen zur Verfügung. Mehrere Familien haben diese Abwechslung schon genutzt und am 12. Mai kam bei großartigem Wetter auch das Team von Wismar TV vorbei.

Ausschnitt aus dem Wismar-TV-Beitrag, © Wismar TV

Der Beitrag ist auf der YouTube-Seite von Wismar TV zu finden.

Das Video hier ansehen

Kurse der Medienwerkstatt Wismar starten wieder

Ab Montag, dem 25. Mai 2020 werden die beliebten Kinder- und Jugendkurse der Medienwerkstatt Wismar wieder stattfinden können. Die Filmspatzen sowie die Jugendmediengruppen Movie in the box und Creative Gaming finden zu den gewohnten Zeiten statt.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit unseren Kursteilnehmer*innen. Jede oder jeder, der gern einmal in die Kurse reinschauen möchte, ist ebenso herzlich eingeladen!

Ausführliche Informationen ansehen

Kostenloses Online-Seminar für Kinder "Filmtricks II"

Donnerstag, 14. Mai 2020, 16 bis 17 Uhr / Achtung: technische Einrichtung ab 15:45 Uhr

Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.

Das weitere Online-Seminar zu Filmtricks zeigt, wie man mit der Kamera durch bestimmte Perspektiven und Einstellungen Illusionen erzeugen kann. Letzte Woche haben wir uns mit ersten Filmtricks durch veränderte Perspektiven beschäftigt. Diesen Donnerstag wollen wir daran anschließen und Übungen dazu machen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig, ihr müsst also nicht beim vorherigen Online-Seminar dabei gewesen sein.

Um die Übungen zu machen, wäre es toll, wenn ihr für Donnerstag neben einem Rechner auch ein Handy oder eine Digitalkamera dabei hättet. Außerdem bräuchtet ihr einen Spiegel, weiße A4 Zettel, einen Stift und eine Tasse. Wir freuen uns auf euch! Die Medienpädagogin Fränze Flade zeigt Euch alle Tipps und Tricks. Wenn Du Dich anmelden möchtest, schreibe bitte eine Mail an filmspatzen[at]filmbuero-mv.de, um die Zugangsdaten für das Online-Seminar zu erhalten.

Medienspielplatz an der frischen Luft im Filmbüro MV

Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV bietet Freizeitgestaltung für die ganze Familie: eine Fotorallye!

Dienstag, 12. Mai bis Freitag, 15. Mai, jeweils von 10 bis 12 Uhr

Mit dem Tablet den Filmgarten erkunden, © Filmbüro MV

Die Medienwerkstatt im Filmbüro MV bietet eine besondere Möglichkeit der Freizeitgestaltung für die ganze Familie. Der Frühling startet durch und wir wollen es ihm gleichtun: Fotografieren im Filmgarten. Mit dem Fotoapparat, Handy oder dem Tablet ausgestattet, können sich Groß und Klein ausprobieren. Die Medienwerkstatt stellt die Technik zur Verfügung oder die Teilnehmenden nutzen gerne auch ihre eigene Technik.

Den kleinsten Lebewesen ganz nah, © Filmbüro MV

Die Mitarbeiter*innen der Medienwerkstatt werden die Fotorallye auf dem Gelände des Filmbüro MV begleiten, Tipps geben und Tricks zeigen, evtl. lässt sich sogar eine Biene im Flug fotografieren. Zum Ende der Veranstaltung besteht die Möglichkeit der gemeinsamen Nachbearbeitung der Fotos. Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

  • Das Angebot ist kostenlos, aber eine Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltungen sind jeweils auf maximal 10 Teilnehmende begrenzt und werden unter Einhaltung der hygienischen Maßnahmen durchgeführt.
  • Die Anmeldung kann ab sofort per Mail erfolgen unter andros.schakau[at]filmbuero-mv.de. Für Fragen steht Herr Andros Schakau jederzeit gerne per E-Mail oder unter Telefon (0176) 618 11 839 zur Verfügung.
  • Ab Montag, den 11. Mai 2020 ist die Medienwerkstatt wieder geöffnet! Von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr kann Technik ausgeliehen werden sowie geplante Projekte besprochen werden. Selbstverständlich unter Beachtung unserer Hygiene-Maßnahmen. Kurse und Workshops können leider noch nicht stattfinden.

Empfehlung: "SCHAU HIN!"
Corona-Krise hilfreiche Mediennutzung zu Hause

Keine Kita oder Schule für die Kinder und Home-Office für die Eltern – ein Konflikt. Der Medienkonsum der Kinder ist durch die COVID-Pandemie in der letzten Zeit gestiegen. Wie können Eltern und Erziehende die Kinder unterstützen, damit sie das Smartphone, Internet & Co. sinnvoll nutzen?

Die Initative SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht. bietet aktuelle Neuigkeiten aus der Medienwelt, Hintergrundwissen zur Medienerziehung sowie konkrete Tipps zu Medien und Orientierung in der digitalen Medienwelt für den schwierigen Familienalltag: Smartphone & Tablet, Soziale Netzwerke, Games, Apps, Medienzeiten und Streaming.

"SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht." ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der AOK-Gemeinschaft.

Medienwerkstatt Wismar öffnet wieder

Ab Montag, den 11. Mai 2020 ist die Medienwerkstatt wieder geöffnet! Von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr kann Technik ausgeliehen werden sowie geplante Projekte besprochen werden. Bitte beachtet unsere Hygiene-Maßnahmen.

Kurse und Workshops können leider noch nicht stattfinden.

Wir freuen uns auf Euch!

Kostenloses Online-Seminar für Kinder "Filmtricks"

Donnerstag, 7. Mai 2020, 16 bis 17 Uhr / Achtung: technische Einrichtung ab 15:45 Uhr

Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.

Das nächste Online-Seminar zu Filmtricks zeigt, wie das Auge ausgetrickst werden kann. Es wird darum gehen, wie man mit der Kamera durch bestimmte Perspektiven Illusionen erzeugen kann: Ein Riese, der einen Menschen auf der Hand hält; jemand, der eine Wand mit seinen bloßen Händen hochklettert; ein schwebender Sessel. Wie man das mit seiner eigenen Kamera hinbekommt, zeigen wir Euch am Donnerstag. Wir freuen uns auf Euch!

Die Medienpädagogin Fränze Flade zeigt Dir alle Tricks und gibt wertvolle Tipps. Wenn Du Dich anmelden möchtest, schreibe bitte eine Mail an filmspatzen[at]filmbuero-mv.de, um die Zugangsdaten für das Online-Seminar zu erhalten.

Als Beispiel und Inspiration kann man sich diese Bastelanleitung herunterladen

RAT DER TIERE im Wettbewerb JUNGER FILM beim FiSH 2020

Das Kita-Filmprojekt RAT DER TIERE der Medienwerkstatt Wismar läuft beim bundesweiten Nachwuchsfestival FiSH – Filmfestival im StadtHafen Rostock in Rostock! Die Medienwerkstatt Wismar hat in Zusammenarbeit mit der DRK-Kita "Am Holzhafen Wismar" im Sommer 2019 diesen Trickfilm produziert.

Der Film entsteht an der Trickfilmbox, ©Filmbüro MV

Während der Projektwoche setzten sich die Kinder im Alter von 5 bis 6 Jahren intensiv und spielerisch mit dem Thema Demokratie auseinander. Wir freuen uns sehr, dass der Film im Wettbewerb JUNGER FILM läuft. Dieses Jahr wird das beliebte Filmfestival in Rostock leider nur als FiSH Online Festival vom 1. bis 8. Mai 2020 laufen.

Ausführliche Informationen ansehen

Kostenloses Online-Seminar für Kinder "Vom Trick zum Film. Die Anfänge des Zeichentrickfilms"

Donnerstag, 30. April 2020, 16 bis 17 Uhr / Achtung: technische Einrichtung ab 15:45 Uhr

Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.

Was ist Trickfilm? Wie kommt der Trick in die Kiste? Welche Möglichkeiten stehen Dir Zuhause offen und wie alles das funktioniert, kannst Du in unserem Online-Seminar kinderleicht lernen. Die Medienpädagogin Fränze Flade wird Dir alle Tipps geben und Tricks zeigen. Wenn Du Dich anmelden möchtest, schreibe bitte eine Mail an filmspatzen[at]filmbuero-mv.de, um die Zugangsdaten für das Online-Seminar zu erhalten.

Kostenloses Online-Seminar für Kinder "Kameraführung und Bildwirkung"

Donnerstag, 23. April 2020, 16 bis 17 Uhr / Achtung: technische Einrichtung ab 15:45 Uhr

Für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren.

Wir zeigen Euch, welche Bildeinstellungen und Kameraperspektiven es gibt und welche Wirkung sie haben. Wie schafft man es, dass das Kamerabild interessanter aussieht? Wie das funktioniert, kannst Du in unserem Online-Seminar kinderleicht lernen. Die Medienpädagogin Fränze Flade wird Dir alle Tipps geben und Tricks zeigen. Wenn Du Dich anmelden möchtest, schreibe bitte eine Mail an filmspatzen[at]filmbuero-mv.de, um die Zugangsdaten für das Online-Seminar zu erhalten.

Teste Dein Wissen mit dem "Aquakultur-Quiz"

Teilnehmer*innen der Medienwerkstatt haben mit dem Programm Scratch das kleine Game "Aquakultur-Quiz" programmiert. Ein Quiz mit verschiedensten Fragen rund um die Aquakultur – vom Aquarium bis zum Ozean. Viel Spaß!

Ausführliche Informationen ansehen

Kinder- und Jugendfilme gegen den Corona-Koller

Empfehlung: Der FILMDIENST stellt einen aktuellen Überblick über sehenswerte Filme bereit

FILMDIENST – ein Portal für Kino und Filmkultur stellt ein Liste lohnender Kinderfilme, Jugendfilme und Serien auf Streamingkanälen, die die Zeit in der Corona-Krise überbrücken helfen:

 

Kinderfilme für Corona-Zeiten

Jugendfilme gegen den Corona-Koller

 

filmdienst.de führt die Tradition der 1947 gegründeten Zeitschrift FILMDIENST im digitalen Zeitalter fort. Sie begleiten seit 1947 Filme in allen ihren Ausprägungen und Erscheinungsformen.  filmdienst.de liefert Rezensionen zu allen deutschen Kinostarts, ausgewählte Heimkino-Kritiken, Fernsehtipps sowie Hintergrundartikel, Interviews und Neuigkeiten rund ums Kino und die Filmkultur. 70 Jahre lang erschien der FILMDIENST in gedruckter Form, seit 1992 auch ergänzt um die Website www.filmdienst.de, über die der FILMDIENST seit dem 8. Januar 2018 ausschließlich zugänglich ist.

FLIMMO hilft mit Medientipps in Zeiten von Corona

Gute Kinderfilme, Lernen im Netz und kindgerechte Infos rund um das Virus

Keine Schule, kein Sport, keine Freunde, und sogar der Spielplatz ist gesperrt. Die aktuellen Ausgangsbeschränkungen stellen Familien vor ganz neue Herausforderungen: Eltern müssen die Kinder zu Hause betreuen, manchmal sogar unterrichten, und gleichzeitig im Homeoffice arbeiten. Da verwundert es kaum, dass zurzeit die Mediennutzung zunimmt und Kinder öfter vor dem Bildschirm sitzen. FLIMMO gibt einen Überblick zu lohnenswerten Filmen, Sendungen und Videos sowie zu kindgerechten Infos rund um das Coronavirus. Die Beiträge werden ständig aktualisiert und regelmäßig ergänzt:

www.flimmo.de/corona-tipps

FLIMMO ist ein Programmratgeber für Eltern. Es gibt ihn kostenlos und werbefrei als Broschüre, im Internet und als App. FLIMMO bespricht das Kinderprogramm sowohl im Fernsehen als auch im Netz und gibt Tipps zur Medienerziehung. Neben dem Kinderprogramm werden auch solche Sendungen berücksichtigt, die sich eigentlich an Erwachsene richten und mit denen Kinder aber trotzdem in Berührung kommen. Bewertet wird, wie Kinder in unterschiedlichem Alter mit bestimmten Medieninhalten umgehen und diese verarbeiten. FLIMMO betrachtet das Programm stets aus der Kinderperspektive.

Die aktuelle FLIMMO-Ausgabe kann von Institutionen wie Schulen, Kindergärten, Arztpraxen, Apotheken oder Bibliotheken in vielen Bundesländern kostenlos bestellt werden. Öffentliche Bezugsstellen finden Interessierte im Internet unter www.flimmo.tv/bezugsstellen.

FLIMMO ist ein Projekt des Vereins Programmberatung für Eltern e. V. Mitglieder sind elf Landesmedienanstalten, die Stiftung Medienpädagogik Bayern und das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI). Mit der Durchführung ist das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis beauftragt.

Informationen und Inhalte auf www.flimmo.de

Kostenloses Online-Seminar für Kinder "Filme, die mitreißen – wie man eine Geschichte spannend erzählt"

Donnerstag, 16. April 2020, 16 bis 17 Uhr/ Achtung: technische Einrichtung ab 15:45 Uhr

Für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren

Am letzten Donnerstag hatten 16 Teilnehmer*innen richtig großen Spaß am Online-Seminar "Drehe Deinen eigenen kurzen Naturfilm". Alle haben das Online-Seminar ganz gebannt verfolgt und konnten unserer Medienpädagogin Fränze Flade jede Menge Fragen stellen. Und für jeden gab es ausreichend Zeit. Fränze Flade hat kleine Filmaufgaben zum Ausprobieren vorgestellt, z. B. das Pflanzen von Kresse.

Nun geht es weiter! Du liebst auch Filme? Eine Geschichte selber zu entwickeln kann sehr spannend sein und vor allem viel Spaß machen. Vielleicht hast Du auch schon selbst eine erste kleine Idee? Wenn nicht, dann laß‘ deinen Gedanken freien Lauf und werde kreativ.

Wie das funktioniert, kannst Du in unserem Online-Seminar kinderleicht lernen. Die Medienpädagogin Fränze Flade wird Dir alle Tipps geben und Tricks zeigen. Und professionelle Hilfe für Dein eigenes Kurzfilm-Drehbuch bekommst Du ebenfalls von ihr. Wenn Du Dich anmelden möchtest, schreibe bitte eine Mail an filmspatzen[at]filmbuero-mv.de, um die Zugangsdaten für das Online-Seminar zu erhalten.

Am Donnerstag, 23. April 2020 behandelt das Online-Seminar für Kinder das Thema "Kameraführung".

Senioren-Online-Café im Filmbüro – auch in Zeiten von Corona!

Wir sind immer nahe dran an den Lösungen Ihrer Online-Probleme und beantworten Ihnen Ihre Fragen zu Tablet und Smartphone/ Handy – aufgrund der derzeitigen Lage jetzt auch aus der Ferne!

Gottesdienst der Kirchgemeinde Dreveskirchen zu Ostern digital

Die Kirchgemeinde Dreveskirchen wird am Ostersonntag (12.4.2020) ihren Gottesdienst digital in einem Video veröffentlichen. Das größte Fest der Kirche, die Auferstehung Jesus, kann dieses Jahr nicht in den Kirchen gefeiert werden.

Pastor Roger Thomas

Daher kommt nun der Gottesdienst digital nach Hause. Bei Interesse an dem Video können Sie per E-Mail mit Pastor Roger Thomas Kontakt aufnehmen: dreveskirchen[at]elkm.de.

Unterstützt wurde diese Videoproduktion im Dreh und Schnitt von Louis Oßwald, Auszubildender Mediengestalter Bild und Ton der Medienwerkstatt Wismar.

Anmeldung für die "GRÜNSTREIFEN – Glashäger Naturfilmcamps" ab sofort möglich

Im Rahmen des Darßer NaturfilmFestivals 2020 sind zwei Jugend-Naturfilmcamps in MV geplant:

  • Pfingstcamp: 29.5.-2.6.2020 im Naturpark Nossentiner/ Schwinzer Heide
  • Sommercamp: 27.7.-31.7.2020 auf dem Darß im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

In den Camps können Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren wieder in besonderer Natur filmen. Übernachtet wird jeweils in Zelten eines Basiszeltlagers und von dort geht es mit dem Rad oder zu Fuß in die wilde Natur. Betreut werden die Teilnehmenden von Medienpädagogen der Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro Mecklenburg-Vorpommern und weiteren Medienpädagog*innen. Sie stellen für Euch auch die notwendige Technik bereit.

Kamera, Schnitt und Ton sind dabei nur einige Aspekte, die behandelt werden, denn zu Beginn stehen zunächst Ideenentwicklung und Drehbuchkonzeption im Fokus. Die fertigen Filme werden später auf dem Darßer NaturfilmFestival ihre Premieren feiern und mit etwas Glück können die Teams sogar einen Filmpreis gewinnen.

Ausführliche Informationen ansehen

Die Informationen zur Anmeldung ansehen

Kostenloses Online-Seminar "Naturdokus für Kinder"

Donnerstag, 9. April 2020, von 16 bis 17 Uhr

Du bist mit Deinen Geschwistern oder alleine zu Hause und möchtest aktiv sein? Dann kannst Du kreativ werden! Drehe Deinen eigenen kurzen Naturfilm – ob mit dem Handy oder einer einfachen Videokamera. Ganz einfach im eigenen Garten, auf dem Balkon, aber auch die Pflanze in der Wohnung ist geeignet, oder anderes Naturmaterial, oder etwas selbst Gebasteltes. Wie das funktioniert, kannst Du in unserem Online-Seminar kinderleicht lernen. Die Medienpädagogin Fränze Flade wird Dir alle Tipps geben und Tricks zeigen. Wenn Du Dich anmelden möchtest, schreibe bitte eine Mail an filmspatzen[at]filmbuero-mv.de, um die Zugangsdaten für das Online-Seminar zu erhalten.

Die ersten wichtigen Schritte für das 1x1 des Naturfilms stehen Dir hier als Download bereit.

Gern kannst Du Deinen fertigen Naturfilm bei uns einreichen. Wir zeigen ihn dann mit Dir, Deinen Freund*innen und vielen anderen Gästen hier im Kino im Filmbüro.

Die anschließenden Online-Seminare für Kinder, jeweils am Donnerstag der Woche, behandeln die Themen "Storytelling" und "Kameraführung".

Kinderkurzfilme und Begleitmaterial für Zuhause

Das beliebte Kinder Kurzfilm Festival Mo&Friese wird in diesem Jahr nicht, wie geplant, seine 22. Ausgabe in Hamburg feiern können. Da die Entwicklungen in der Corona-Krise derzeit nicht absehbar sind, hat sich das Team dazu entschlossen, das für den Juni geplante Kurzfilmfest abzusagen.

Doch gleichzeitig haben sich die Veranstalter einen tollen Weg überlegt, um nicht auf Kurzfilme verzichten zu müssen und dabei sogar noch kreativ zu werden. Auf ihrer Webseite haben sie acht Kurzfilme mit Begleitmaterial veröffentlicht – das bedeutet, acht Tage Filmvergnügen und viel Gesprächsstoff sowie Bastel- und Kreativanleitungen, verfügbar bis zum 11. April!

Hier geht es zu den Kurzfilmen

Einzug eines Bienenvolks im Filmgarten

Am Samstag, den 28. März 2020 war es endlich soweit: der Filmgarten im Filmbüro MV konnte neue Bewohner begrüßen. Ein Bienenvolk ist dank der Unterstützung des Imkers Christian Podlasly eingezogen und wird sich in den kommenden Monaten an den Blüten des Gartens erfreuen. Vor allem sind die fleißigen Bewohnerinnen eine Bereicherung für neue mediale Projekte der Medienwerkstatt. Die Auseinandersetzung mit wichtigen Umweltthematiken liegt dem Team und auch den jungen Leuten besonders am Herzen.

Imker Christian Podlasly brachte den Bienenstock in den Filmgarten.

Die Kinder und Jugendlichen, die an unseren Projekten teilnehmen, an Kursen und Workshops mitwirken, können nun ein Bienenvolk hautnah bei der Arbeit beobachten – filmisch, fotografisch und in Blogbeiträgen. Wir sind gespannt auf die Ideen und auf das Miteinander mit den Bienen.

Unter den vielen Bienen kann man auch die Königin des Volks erkennen.

Filmbüro-Geschäftsführerin Sabine Matthiesen begrüßt die neuen Filmgarten-Bewohner und freut sich auf kommende Projekte.

Ausführliche Informationen ansehen

Senioren-Online-Café im Filmbüro in Zeiten von Corona auch online

Wir beantworten online Ihre Fragen zu Tablet und Smartphone/ Handy:

Bitte bleiben Sie gesund!

Liebe Grüße vom Team des Filmbüro MV

VERANSTALTUNGEN, KURSE UND WORKSHOPS FALLEN VORLÄUFIG AUS

Aufgrund der aktuellen gesundheitsbedrohenden Lage durch das neuartige Coronavirus werden unsere kommenden Kultur- und Filmveranstaltungen, (Schul-) Projekte mit der Medienwerkstatt sowie sämtliche Workshops und auch die regelmäßig stattfindenden Kurse ab sofort (13.3.2020) abgesagt.

Auch nehmen wir zur Zeit Technikausleihen und -vermietungen nicht mehr vor, ebenso nicht mehr die Ausleihe des Cinemanya-Filmkoffers.

All dies gilt vorläufig bis zum 3.5.2020. Ausgehend von der Entwicklung der regionalen Gesundheitslage und den Empfehlungen der Landesregierung folgend werden wir den Zeitraum laufend anpassen.

Wir bitten um Ihr und Euer Verständnis.

Neuer Semesterflyer der Medienwerkstatt Wismar zum Download

 

Ältere Meldungen ansehen