Medienwerkstatt
Mo-Do: 10-17 Uhr
Fr: 10-15 Uhr
und zu den Kurszeiten

Technikleihzeiten
Mo: 13-15 Uhr und 16-17 Uhr
Di - Do: 13-17 Uhr
Fr: 13-15 Uhr

Medienwerkstatt Wismar

Die Medienwerkstatt Wismar für Wismar und Nordwestmecklenburg ist ein Projekt des Filmbüro MV. Es wird gefördert durch die Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, den Landkreis Nordwestmecklenburg und die Hansestadt Wismar.

Das Modellprojekt Medien-Campus 2.0 innerhalb der Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV wird gefördert durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern und den Landkreis Nordwestmecklenburg. Darüber hinaus fördern immer wieder viele weitere Institutionen, wie z. B. die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest Projekte der Medienwerkstatt.

Die Medienwerkstatt agiert in regionalen, landes- und bundesweiten Netzwerken und setzt in der stetigen Projektarbeit auf Kooperationen für mehr Medienkompetenzentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern.

Medienbildung I Medienkompetenz I Medienpädagogik

Die Werkstatt richtet sich zum Einen mit ihrem Kursangebot an Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahren, die in den Kursen Jugendmediengruppe "Creative Gaming" und Jugendmediengruppe "Movie in the box" und Digitale Fotografie ihre filmischen und fotografischen Talente auf die Probe stellen oder aber weiter ausbilden lassen wollen. Für Erwachsene werden ebenfalls wöchentliche Kurse angeboten wie Spielfilm und Digitale Fotografie. Auch die Seniorinnen und Senioren haben in wiederkehrenden Seminaren die Möglichkeit, sich auszuprobieren und sich mit ihren Fragestellungen mit, in und an den Medien auseinanderzusetzen.

Für die Kleineren ab 7 Jahren bietet sich der Kurs "Filmspatzen" an, bei dem sich interessierte Kinder spielerisch ausprobieren können. Des Weiteren werden in der Medienwerkstatt gesonderte Workshops & Seminare angeboten, die allen Interessenten offenstehen wie z. B. zu Themen wie Animation, "Wie bewege ich mich sicher im Netz?", Bildbearbeitung, und der schon traditionelle Crashkurs Digitale Fotografie stehen ebenfalls auf dem Programm.

Zum Anderen bietet die Medienwerkstatt im Ganztagsschulbereich den Schulen oder Trägern im Kinder- und Jugendbereich mit Projektwochen, Praktika, Aktions- und Projekttagen das Nutzen der Medienbildung und -pädagogik an.

Zusätzlich bietet die Medienwerkstatt Angebote im Bereich der Medienbildung an. Für Schulen, Kitas, Vereine besteht die Möglichkeit mit der Medienwerkstatt gemeinsame Aktionstage oder Projektwochen durchzuführen, in denen mit den Kindern und Jugendlichen medienpädagogisch gearbeitet wird.

Die Unterstützung bei Arbeiten an freien Projekten, Umsetzungen von Projektideen der Kinder und Jugendlichen außerhalb der Schulzeit, ist ebenfalls möglich. Kinder und Jugendliche mit eigenen Projektideen finden jegliche Unterstützung bei der Umsetzung von freien außerschulischen Projekten.

Es finden regelmäßige Fortbildungen für Pädagoginnen und Pädagogen im Bereich der Medienpädagogik statt.

Jugendliche haben die Möglichkeit ein Praktikum zu absolvieren, auch über einen längeren Zeitraum.

Jedes Jahr im Juli veranstaltet das Filmbüro NAUTILUS – Kinderfilmfest Mecklenburg-Vorpommern und im Dezember die Kinderfilmnacht Wismar, bei denen ausgewählte Kinderfilme gezeigt sowie zahlreiche Aktivitäten für Kinder angeboten werden. Die Kinder und Jugendlichen präsentieren dort dem Publikum auch ihre eigenen Filme. Das ganze Jahr über bietet das Kino im Filmbüro mit der Medienwerkstatt Schulkino an, sei es ein festes Programm oder auf Anfrage, auch kurzfristig.