Geförderte Projekte

BORN FOR KORN

Regie: Elmar Szücs, Rainer Heesch, Niclas Middleton

Dokumentarfilm, D 2019, 80 min

Produktionsförderung

Förderempfehlung: 1. Sitzung 2015/ 10.000 €

Kamera: Niclas Middleton, Produzent: Rainer Heesch, mit Arne Sierck, Jörn Sierck, Gunda Sierck, Malte Sierck, Produktion: Middleton & Heesch & Szücs GbR, gefördert von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein Filmwerkstatt Kiel und der Kulturellen Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern

 

Synopsis

"Born for Korn" begleitet den jungen Landwirt Arne Sieck (20) aus Schleswig-Holstein über den Verlauf eines Jahres von der Saat bis zur Ernte auf seinem in 6. Generation betriebenen Bauernhof. Der Film erzählt vom Aufwachsen auf dem Land, von der Verbundenheit zur Region, von jugendlichem Übermut und Leid, vom Erwachsenwerden, von ungewisser Zukunft, von großen Investitionen und von der Fahrt mit dem Trecker zur Disko, von Heimat. "Born for Korn" zeigt ein positives, aber auch ein bedrohtes Beispiel von dem Leben auf dem Land, eine Antithese zur industriellen Landwirtschaft und entvölkerten Dörfern.

 

Von der Kulturellen Filmförderung MV geförderte Filme feiern Weltpremieren in Lübeck

Die 61. Nordischen Filmtage zeigen sechs neue Produktionen

Di, 29. Oktober bis Sonntag, 3. November 2019, Lübeck

Großer Erfolg für die Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern, bei den renommierten Nordischen Filmtagen Lübeck werden gleich sechs Filmproduktionen gezeigt, die erst durch die Anschubfinanzierung aus Mecklenburg-Vorpommern realisiert werden konnten. Im "Filmforum", der Plattform für den norddeutschen Film bei den Nordischen Filmtagen, können die Zuschauer*innen außergewöhnliche Arbeiten sehen, die vor Ort entstanden und gefördert wurden. Und dies in Zusammenarbeit mit der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, es lässt sich schnell erkennen, wie gut der jahrelange Förderverbund zwischen der Filmwerkstatt Kiel und der Kulturellen Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern funktioniert. Sechs Filme, bei der die Auswahlkommission der Kulturellen Filmförderung erneut mit ihrem guten Gespür und Knowhow die genau richtigen Förderentscheidungen getroffen hat, zu sehen jetzt in Lübeck – unter ihnen zwei Weltpremieren.

Filmstill aus BORN FOR KORN, © Middleton & Heesch & Szücs GbR

Seine Weltpremiere in Lübeck feiert der Dokumentarfilm BORN FOR KORN von Elmar Szücs, Rainer Heesch und Niclas Middleton. Nach aufreibenden und langwierigen Dreharbeiten konnte die Geschichte um einen landwirtschaftlichen Betrieb nun fertiggestellt werden. Im Zentrum der Geschichte steht der Sohn der Familie, selbst bereits junger Landwirt und von absoluter Natur- und Landverbundenheit geprägt. Doch die Landwirtschaft ist ein hartes Geschäft und eine Industrie für sich, in welcher es sich zu behaupten und gängige Prozesse zu hinterfragen gilt. Ein Generationen-Porträt über das Leben auf dem Land und den Wert der Landwirtschaft.

Am folgenden Termin wird der Film während der
61. Nordischen Filmtage in Lübeck im CineStar 7 gezeigt werden:

BORN FOR KORN:

Sonntag, 3.11.2019 um 16:15 Uhr

 

Das komplette Programm der 61. Nordischen Filmtage ansehen