Workshops & Seminare 2019

Das Trashfilm-Wochenende

Freitag, 5. bis Sonntag, 7. April 2019

Keine Lust auf perfekt ausgearbeitete Geschichten, Kommerz und technische Perfektion à la Hollywood? Dafür aber auf viel Liebe zum Selbermachen? Dann bist Du herzlich Willkommen zum abgefahrenen Trashfilm-Wochenende in der Medienwerkstatt Wismar.

Hier kannst Du Deinen kreativen Gedanken freien Lauf lassen und diese umsetzen. Dafür ist es völlig egal, ob Du ein guter Schauspieler, guter Kameramann oder -frau bist, gute Spezialeffekte verwendest oder ein guter Geschichtenerzähler bist – (fast) alles ist erlaubt!

Nachdem Du erfahren hast, was ein Trashfilm ist und welche Stilelemente diesen ausmachen, wirst Du überrascht sein, welche Freiheit Du beim Erstellen Deines eigenen Films auf einmal hast. Selbst weltweit bekannte Filmemacher und Kreative wie Tarantino, Monty Python oder Peter Jackson wussten, wie sie den Trashfilm kultivieren und zu ihrem Vorteil nutzen.

Also macht Dich bereit für ein unvergessliches, kreatives, trashiges, lehrreiches und vor allem lustiges Wochenende.

 

Teilnahmebeitrag: 55 EUR ermäßigt für Jugendliche bis 26 Jahre (z. B. Schüler/ Azubis/ Studenten), 150 EUR normal

Datum und Uhrzeit:

  • Freitag, 5.4.2019, 18 bis 21.30 Uhr (inkl. 30 Minuten Pause)
  • Sonnabend, 6.4.2019, 10 bis 16.30 Uhr (inkl. 30 Minuten Pause)
  • Sonntag, 7.4.2019, 10 bis 16.30 Uhr (inkl. 30 Minuten Pause)

Teilnehmerzahl: 10 bis 12 Personen, ab 14 Jahren

Referent: Wenzel Venohr

Wenzel Venohr ist ausgebildeter Mediengestalter für Bild und Ton und zurzeit Student im Studiengang Kultur- und Medienpädagogik an der Hochschule Merseburg. Er verfügt bereits über mehrere Jahre Erfahrung in der Vermittlung seines Medienwissens an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Veranstalter: Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV

Informationen zur Veranstaltung herunterladen

 

Anmeldung

Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV

Thomas Gehnich

Bürgermeister-Haupt-Straße 51, Haus 4, 23966 Wismar

Tel.: (03841) 618 400

www.medienwerkstatt-wismar.de

medienwerkstatt[at]filmbuero-mv.de

 

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie sich spätestens bis zum 10. März 2019 verbindlich anmelden. Der Betrag für den Workshop ist innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Erhalt der Bestätigungs-Email zu zahlen. Sollte es keinen Geldeingang innerhalb der von uns genannten Zeit geben, werden wir den reservierten Platz wieder freigeben. Es kann natürlich sein, dass Ihnen etwas dazwischen kommt. Bitte sagen Sie daher spätestens bis zum 27. März 2019 ab. Schon gezahlte Beiträge werden in diesem Fall wieder zurückgezahlt. Erfahrungsgemäß bekommen wir frei werdende Plätze wieder besetzt, wenn wir rechtzeitig Bescheid bekommen. Wir behalten uns das Recht vor, spätestens bis vier Wochen vor Workshop-Beginn selbigen abzusagen. Auch in diesem Fall werden alle schon gezahlten Beiträge erstattet

Anfahrt

Sie finden die Medienwerkstatt im Haus 4 auf dem Gelände des Filmbüros MV, in der Bürgermeister-Haupt-Straße 51. Die Einfahrt ist etwas versteckt direkt hinter der Fußgängerampel in Fahrtrichtung Schweriner Straße. Wir haben auf dem Gelände Parkplätze.

Übernachtung

Es sind kostengünstige Übernachtungen (EZ, DZ) ohne Verpflegung bei uns auf dem Gelände im Film-Hostel möglich. Andere Übernachtungsmöglichkeiten mit Verpflegung bestehen bei unserem Kooperationspartner, der Jugendherberge Wismar. Bei unter 18-Jährigen muss die Aufsichtspflicht außerhalb der Workshop-Zeiten durch eine Elternerklärung geregelt sein. Dazu gibt es von der Jugendherberge ein Formular. Bei Bedarf bitte anfragen.