FILOMENA

Gefördert durch die Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern

Regie: Holger Löwe

Kurzfilm im Rahmen des Filmprojektes "Rostocker Schule – Hungrig"

D 2011, 22:30 min

Kamera: Jan Klonowski, Schnitt: Holger Löwe, Ton: Stephanie Möller, Ausstattung: Andrea Köster, Maske: Mareike Saß

Mit Lydia Wilke, David Nàdvornik, Sandra-Uma Schmitz, Caroline Erdmann, Arne Lifson, Ulrich K. Müller, Frederike Pasch

Präsentation innerhalb der Werkstattaufführung von

Hungrig – Rostocker Schule

Vier junge Rostocker Filmemacher setzen sich mit dem Leben im gegenwärtigen Rostock, dem Lebensgefühl der "Generation 30" auseinander. Sie bilden ein Filmnetzwerk in Rostock, die "Rostocker Schule".

Produktion: institut für neue medien gGmbH Rostock, 8Bar Filmproduktion, Projektleitung: Arne Papenhagen, Produktionsleitung: Thomas Wüstemann

Gefördert durch die Kulturelle Filmförderung MV

Nachwuchs MV

 

Synopsis

Filomena war der Star am Trapez des kleinen Zirkus "Fantasia". Seit der Messerwerfer Corelli sie verließ, ist sie blockiert und leidet an Höhenangst. Doch sie muss dem unsicheren Jongleur Frederik in kurzer Zeit ihre Nummer beibringen, ihren seelischen Ballast hinter
sich lassen.

 

Regisseur Holger Löwe

  • 1979 geboren in Rostock
  • 1998 Abitur in Wismar
  • 2000 Magisterstudium an der Uni Rostock
  • seit 2008 Dozent an der HMT Rostock
  • freiberuflicher Autor, Filmemacher und Cutter

Filme (Auswahl)

  • 2001 Geliebte Revolution
  • 2003 Rattenfänger
  • 2006 Aus der Seele
  • 2008 Ruhe
  • 2010 Supershow