Kino/ Veranstaltungen

PANZERKREUZER POTEMKIN

In der Filmreihe "100 Jahre Revolutionen" des Rosa Luxemburg-Stiftung M-V e. V.

Stummfilm-Aufführung mit Piano-Begleitung

In Kooperation mit Rosa Luxemburg-Stiftung M-V e. V.

Dienstag, 5. September 2017, 19 Uhr

Eisensteins Stummfilmklassiker gilt als einer der herausragenden Werke der internationalen Filmgeschichte. Chris Jarrett hat eine Komposition zu Eisensteins Stummfilm geschrieben. Thema dieses Films ist der russische Volksaufstand im Jahre 1905. Chris Jarretts ganz eigenständige, teils durchkomponierte, teils improvisierte Partitur unterstreicht die antimilitaristische Botschaft Eisensteins. Seine Musik ist aber weit mehr als nur Begleitung zum Film – sie wirkt auf eine ganz persönliche Art kommentierend und ergreift Partei für die Unterdrückten.

Mit Chris Jarrett am Piano und einer Einführung durch Ulrich Grunert.

Im Anschluß: Filmgespräch mit Chris Jarrett, Moderation: Ulrich Grunert.

UdSSR 1925, Stummfilm, s/w, Regei: Sergei Eisenstein, 70 min

Trailer ansehen

 

Einlaß 18:30 Uhr (Veranstaltungsbeginn 19 Uhr)

Eintritt: 8 Euro im Vorverkauf, 10 Euro an der Abendkasse.

Vorverkauf: Filmbüro MV von Mo.-Fr. von 10-17 Uhr und Tourist-Information Wismar, (03841) 19 433, www.wismar.de/tourismus-welterbe

Kartenreservierung: Filmbüro MV, Bürgermeister-Haupt-Str. 51, 23966 Wismar, (03841) 618 100, info[at]filmbuero-mv.de

Ein reichhaltiges Getränkeangebot steht für Sie bereit.

 

Kontaktdaten des Kooperationspartners:

Rosa-Luxemburg-Stiftung M-V e. V.

Augustenstraße 78, 18055 Rostock

Telefon: (0381) 49 00 450/ 452

mv.rosalux.de

mv[at]rosalux.de