Kino/ Veranstaltungen

Kinderfilmnacht

Glücklich, satt, müde – volles Haus zur 
9. Kinderfilmnacht Wismar

Mehr konnten wir als Veranstalter am Freitag zur Kinderfilmnacht nicht erwarten "Ich bin total glücklich", sagte uns ein kleiner Besucher am Ende der langen Filmnacht und marschierte an der Hand von Mama nur noch nach Hause und ins Bett.

Voller Saal zur Kinderfilmnacht

Der Ansturm auf die besten Plätze im Saal startete pünktlich um 15:30 Uhr, Schlafsäcke, Lieblingskissen und Kuscheltiere wurden ausgepackt und sich ein Platz gesichert. Mehr als 120 große und kleine Besucher staunten dann über die vielen tollen Kurzfilme von Kindern, die über die Leinwand flimmerten. Voller Stolz präsentierten die jungen Filmemacherinnen und Filmemacher ihre Animationsfilme, Spielfilme, Dokumentationen, Naturfilme und mehr. Tatkräftig unterstützt bei den Vorführungen wurde das Team von Karla und Alma Mira, die beim Kinderschwedenfest einen Gutschein über einen Tag als Filmvorführerinnen gewonnen hatten. Echte Talente, sogar ein Überraschungsfilm in 35mm-Format wurde von den beiden auf die Spulen und Rollen gebracht und der Film professionell gestartet. Die Neugier der anderen Kinder war dann natürlich groß, und so wurde der Vorführraum, der sonst immer für Außenstehende geschlossen bleibt, zu einem echten Abenteuer, bei dem vor allem die Mädchen die Regie übernehmen wollten.

Die beiden Filmvorführerinnen

Im ersten Filmblock wurden ausschließlich Filmpremieren gefeiert, Kurzfilme, die gerade erst fertig geschnitten waren, also noch brandheiß auf die Leinwand kamen und erstmals dem Publikum gezeigt wurden. Für die Talente gab es natürlich auch eine Wismarer Filmmaus, so wie sie echten Profis beim Filmfest Wismar auch überreicht werden. Nach so viel Aufregung löste die Überraschung im Anschluss große Freude aus. Unsere Wismarer Konditorei Senf hatte wunderschöne Papageien-Küchlein kreiert, die nicht nur fantastisch aussahen, sondern auch hervorragend schmeckten. Alle Besucher waren sich einig: Das waren die besten Papageienkuchen, die sie je gegessen haben. Ein größeres Lob können wir unserem Lieblingskonditor nicht aussprechen.

Papageienkuchen von Konditor Senf

Neben dem Filmprogramm wurden auch die weiteren Angebote von Jung und Alt genutzt. Meister Jacques Mateos (80) schnitt ununterbrochen Silhouetten mit der Schere, und da standen selbst die kleinsten Besucher ganz still und warteten auf ihren persönlichen Scherenschnitt. Es wurde gebastelt, nachvertont, kleine Trickfilme erstellt und ein junges Reporterteam war fleißig unterwegs und fing Stimmen und Bilder ein. Und die machten eine tolle Performance neben den Profis von Wismar TV, die einen aktuellen Beitrag drehten. Der Beitrag unserer jüngsten TV-Reporter wird demnächst auf Wismar TV zu sehen sein.

Kleine Reporter mit Anleitung unterwegs

"Ich mache mir bei soviel Talent keine Sorgen um den Filmnachwuchs im Land. Das waren wirklich beeindruckende Bilder und großartige Ideen, die umgesetzt wurden", freute sich Sabine Matthiesen, Leiterin der Filmförderung in MV und Geschäftsführerin des Filmbüros. "Das ist Medienbildung auf höchstem Niveau, mit Spiel, Spaß und der notwendigen Ernsthaftigkeit wird der souveräne Umgang mit den allgegenwärtigen Medien vermittelt. Wir bedanken uns herzlich bei der AG-Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. und ihrer Initiative KIDSFILM – Kinder ins Kino, sowie der Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest für die erneute Unterstützung der Kinderfilmnacht."

Eine gelungene 9. Kinderfilmnacht im Filmbüro MV bei Wiener Würstchen, Milchreis mit Zimt und Zucker, viel Apfelschorle und vor allem bester Stimmung. Und dem Nikolaus hat es so gut gefallen, dass er den ganzen Abend über immer mal wieder vorbeischaute, Süßes verteilte und sich fotografieren ließ. Ein schöner Auftakt in den 2. Advent. Im Dezember 2018 werden wir die 10. Kinderfilmnacht feiern – das steht fest!

Fotos sagen mehr als tausend Worte, eine Auswahl haben wir auf unserem flickr Account zusammengestellt.

Das Programm für die 9. Kinderfilmnacht steht fest

Freitag, 8. Dezember 2017, 16-22 Uhr, Kino im Filmbüro

Am 8. Dezember feiern wir im Kino im Filmbüro wieder die traditionelle und beliebte Kinderfilmnacht. KULT-Kino zum Kuscheln für Groß und Klein! Wie immer ohne Sitze, nur mit Decken und Kissen – auf mehreren Ebenen – im ganzen Kinosaal. Bringt eigene Schlafsäcke und Decken und Kuscheltiere gern mit.

Wir starten mit Film ab-Premieren und tollen Filmen aus dem Filmbüro, danach gibt‘s ein abwechslungsreiches Kurzfilmprogramm und zum Schluss einen weihnachtlichen Film für die ganze Familie.

Rund um das Thema Film haben wir wieder spannende Aktivitäten vorbereitet: Fotografie-Postkartendruck zum Mitnehmen, Mal- und Bastelecke, Nachvertonung von bekannten Kinofilmen, an den Trickfilmboxen mit Lego, Knete und Zeichenfiguren einen kleinen Film erstellen. Wir haben Scherenschnitt-Weltmeister Jacques Mateos zu Gast, seine Scherenschnitte sind von unübertroffener Ähnlichkeit und wer möchte kann sich seinen Scherenschnitt kostenlos mit nach Hause nehmen. Kleine Reporterteams stellen wir auch wieder zusammen. Wer es probieren möchte geht auf Stimmenfang und das Ergebnis gibt’s auf Wismar TV zu sehen. Und der Weihnachtsmann ist auch zu Gast!

 

Das Programm

16 Uhr: ankommen, Begrüßung durch den Weihnachtsmann, Mäntel und Schuhe ausziehen, umschauen, loslegen…

16:30 bis 17:30 Uhr: Film ab-Premieren, ab 0 Jahren (60 min) mit Pausen. Viele Kurzfilme sind im Filmbüro MV in den Projekten "Kidsfilm" und "Movies in Motion" entstanden.

18:30 Uhr: Kinderkurzfilme für die Kleinen, ab 0 Jahren (60 min) mit Pausen.

20 Uhr: Überraschungsfilm! Ein bäriges Weihnachtsvergnügen für die ganze Familie (90 min, ab 0 Jahren, wir empfehlen ab 5 Jahren)

22 Uhr: Ende

Wir freuen uns auf Euch im weihnachtlich geschmückten Kino im Filmbüro in Wismar, in der Bürgermeister-Haupt-Straße 51. Der Eintritt ist für Kinder 3 € und für Erwachsene 6 €, das beinhaltet alle Angebote (nur Speisen und Getränke müssen bezahlt werden, mit kleinen Preisen für unsere kleinen Gäste).

9. Kinderfilmnacht 2017

Freitag, 8. Dezember 2017, 16-22 Uhr, Kino im Filmbüro

Kurz vor Weihnachten feiern wir im Kino im Filmbüro wieder die traditionelle und beliebte Kinderfilmnacht. KULT-Kino zum Kuscheln für Groß und Klein! Wie immer ohne Sitze, nur mit Decken und Kissen - auf mehreren Ebenen – im ganzen Kinosaal. Bringt eigene Schlafsäcke und Decken und Kuscheltiere gern mit.

Wir starten mit Film ab-Premieren und tollen Filmen aus dem Filmbüro, danach gibt‘s ein abwechslungsreiches Kurzfilmprogramm und zum Schluss einen tollen Film für die ganze Familie. Rund um das Thema Film haben wir wieder spannende Aktivitäten vorbereitet und der Weihnachtsmann ist auch zu Gast!

Wir freuen uns auf Euch im weihnachtlich geschmückten Kino im Filmbüro in Wismar, in der Bürgermeister-Haupt-Straße 51. Der Eintritt ist für Kinder 3 € und für Erwachsene 6 €, das beinhaltet alle Angebote (nur Speisen und Getränke müssen bezahlt werden, mit kleinen Preisen für unsere kleinen Gäste).

Volles Haus zur 8. Kinderfilmnacht

Am 2. Dezember 2016 war zur bereits achten Kinderfilmnacht im Filmbüro MV wieder eine Menge los!

Viele junge Besucher tummelten sich eingemurmelt in Decken und Kissen im Kinosaal und genossen ein buntes Filmprogramm. Besonders aufregend waren vor allem die tollen Filmpremieren der Teilnehmer von KidsFilm – Kinder ins Kino, einem Projekt der AG Kino, und von "Movie in the box", einem Projekt von Movies in Motion – mit Film bewegen des Bundesverbandes Jugend und Film e. V.

Viele Besucher

Man konnte aber nicht nur Filme gucken: Der Weihnachtsmann persönlich war wieder zu Besuch und hat es sich nicht nehmen lassen, mit jedem Fotos zu machen und eine große Filmtorte vorbeizubringen.

Der Weihnachtsmann bringt eine große Filmtorte mit

Doch auch Filme machen kann sehr viel Spaß bringen: So konnte sich wieder jeder an der Trickbox mit einem Mini-Trickfilm ausprobieren oder eigene Filmklassiker nachvertonen.

Beim Nachvertonen von Filmklassikern

Und wenn noch ein Weihnachtsgeschenk fehlte, konnte man originale Filmdosen und Gläser für Teelichter mit eigenen Motiven verzieren – jetzt kann Weihnachten kommen!

Festgehalten wurde der Abend sowohl in einer Fotoreihe wie auch in einem kleinen filmischen Beitrag, den Kinder und Jugendliche selber gedreht und geschnitten haben. Der Beitrag ist diese Woche im Programm von WISMAR TV zu sehen.

8. Kinderfilmnacht 2016

Freitag, 2. Dezember 2016, 16-22 Uhr, Kino im Filmbüro

Beim Filmbüro in Wismar ist sie bereits zur Tradition geworden, die Kinderfilmnacht (für Kinder und Eltern) kurz vor Weihnachten! Sie findet statt im Kino des Filmbüros, aber nicht wie im "normalen" Kino, in dem man in großen Sesseln sitzt, nein, an diesem Abend gibt es dort gar keine Sitze (außer für Oma und Opa), sondern nur Decken und (Riesen-)Kissen auf mehreren Ebenen im großen Kinosaal.

Eigene Schlafsäcke und Decken sollen und können gern mitgebracht werden. Neben dem abwechslungsreichen Filmprogramm haben wir rund um das Thema Film wieder besonders spannende Aktivitäten vorbereitet.

Mal- und Bastelecke

Wir haben ein lustiges Kurzfilmprogramm für die ganz Kleinen, es finden richtige Filmpremieren statt und ein preisgekrönter Langfilm wartet auch auf Euch.

Es gibt aber noch viel viel mehr zu erleben: basteln, malen, Nachvertonen, Trickfilme machen, sich fotografieren lassen, das Foto kann man sich dann auf einer Postkarte ausdrucken lassen und mitnehmen und vieles andere mehr.

Und natürlich gibt es wieder eine ziemlich leckere Überraschung ...

Wo findet das alles statt?

Im weihnachtlich geschmückten Kino im Filmbüro in Wismar, in der Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53, 23966 Wismar (gegenüber dem Kurt-Bürger-Stadion, nahe dem Spaßbad Wonnemar). Der Eintritt kostet für die ganze Nacht für Kinder 3 € und für Erwachsene 6 €, das beinhaltet alle Angebote (nur Speisen und Getränke müssen extra bezahlt werden, selbstverständlich bei kleinen Preisen für unsere kleinen Gäste).

Wir freuen uns auf Euch und eine tolle Filmnacht!

Los geht’s schon um 16 Uhr, ein richtiger Weihnachtsmann heißt alle Kinder und Erwachsenen herzlich willkommen und Schluß ist erst um 22 Uhr.

Programm

Ab 16 Uhr: ankommen, Begrüßung durch den Weihnachtsmann, Mäntel und Schuhe ausziehen, umschauen, loslegen mit

  • Fotografie-Postkartendruck, mit dem Weihnachtsmann zum mitnehmen
  • Filmdosen anmalen
  • Mal- und Bastelecke
  • Nachvertonung von bekannten Kinofilmen
  • Trickfilmboxen, mit Lego, Knete und Zeichenfiguren einen kleinen Film erstellen
  • Wer möchte Reporter sein? Wir stellen kleine Reporterteams zusammen, die gehen auf Stimmenfang und das Ergebnis gibt’s auf  Wismar TV zu sehen.

Von 16:30 bis 17:30 Uhr: Film ab – Premieren und tolle Filme aus dem Filmbüro, ab 0 Jahren (60 min) mit Pausen: Ein Überraschungsfilmfenster, auch in Anwesenheit der ganz jungen Filmemacher. Viele Kurzfilme sind im Filmbüro MV in den Projekten Kidsfilm und Movies in Motion entstanden.

Um 18:30 Uhr: Kinderkurzfilme für die Kleinen, ab 0 Jahren (60 min) mit Pausen.

Um 20 Uhr: Oscar-prämierter Überraschungsfilm! Ein Film über die verschiedenen Gefühle eines Mädchens, die in ihrem Kopf miteinander klarkommen müssen. Familienfilm, 90 min, empfohlen ab 0 Jahren

Um 22 Uhr: Ende

Der Eintritt kostet für die gesamte Nacht für Kinder 3 € und für Erwachsene 6 €

Übrigens: In unserem Filmhostel neben dem Kino kann man gut und günstig übernachten, Kinder und Eltern die von weiter her kommen, können ein Zimmer unter (03841) 618 100 reservieren.

Erfolgreiche Kinderfilmnacht 2015

Die bereits siebte Kinderfilmnacht, am Freitag, 4. Dezember 2015 im Filmbüro MV hat mit ihrem besonderen Kino zum Kuscheln und spannenden, zum Teil von Kindern selbst produzierten Filmen und  einem unterhaltsamen Rahmenprogramm wieder für   viel Freude bei den   vielen kleinen und großen Besuchern gesorgt. Darüber hinaus gab es als Überraschung eine leckere "Igeltorte", die der Weihnachtsmann zu diesem speziellen Abend den Kinobesuchern mitgebracht hatte.

Nachfolgend einige Eindrücke der Filmnacht, weitere finden Sie unter flickr

Der Weihnachtsmann fährt die Torte ins Kinosaal

Die von Igeln bewohnte Torte

Kino zum Kuscheln für Groß und Klein

Die Filmspatzen nehnem die Spende vom Lions Club Wismar an

Filmdosenbemalen in der Bastelecke

Beim Animieren an den Trickfilmboxen

Das Interview für den Bericht über den Abend

7. Kinderfilmnacht 2015

Freitag, 4. Dezember 2015, 16 bis 22 Uhr

Beim Filmbüro in Wismar ist sie bereits zur Tradition geworden, die Kinderfilmnacht (für Kinder und Eltern) kurz vor Weihnachten! Sie findet statt im Kino des Filmbüros, aber nicht wie im "normalen" Kino, in dem man in großen Sesseln sitzt, nein, an diesem Abend gibt es dort gar keine Sitze (außer für Oma und Opa), sondern nur Decken und (Riesen-)Kissen auf mehreren Ebenen im großen Kinosaal.

Eigene Schlafsäcke und Decken sollen und können gern mitgebracht werden. Neben dem abwechslungsreichen Filmprogramm haben wir rund um das Thema Film wieder besonders spannende Aktivitäten vorbereitet. Vieles dreht sich dabei um ein stacheliges Tier, den Igel.

Mal- und Bastelecke

Wir haben ein lustiges Kurzfilmprogramm für die ganz Kleinen, es finden richtige Filmpremieren statt und ein preisgekrönter Langfilm wartet auch auf Euch.

RETTET RAFFI!

Es gibt aber noch viel viel mehr zu erleben: basteln, malen, Nachvertonen, Trickfilme machen, sich fotografieren lassen, das Foto kann man sich dann auf einer Postkarte ausdrucken lassen und mitnehmen und vieles andere mehr.

Und natürlich gibt es wieder eine ziemlich leckere Überraschung ...

Wo findet das alles statt?

Im weihnachtlich geschmückten Kino im Filmbüro in Wismar, in der Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53, 23966 Wismar (gegenüber dem Kurt-Bürger-Stadion, nahe dem Spaßbad Wonnemar). Der Eintritt kostet für die ganze Nacht für Kinder 3 € und für Erwachsene 6 €, das beinhaltet alle Angebote (nur Speisen und Getränke müssen extra bezahlt werden, selbstverständlich bei kleinen Preisen für unsere kleinen Gäste).

Wir freuen uns auf Euch und eine tolle Filmnacht!

Los geht’s schon um 16 Uhr, ein richtiger Weihnachtsmann heißt alle Kinder und Erwachsenen herzlich willkommen und Schluß ist erst um 22 Uhr.

Programm

Ab 16 Uhr: ankommen, Begrüßung durch den Weihnachtsmann, Kleidung und Schuhe ausziehen, umschauen, loslegen mit

  • Fotografie-Postkartendruck, mit dem Weihnachtsmann zum mitnehmen
  • Filmdosen anmalen
  • Mal- und Bastelecke
  • Nachvertonung von bekannten Kinofilmen
  • Trickfilmboxen, mit Lego, Knete und Zeichenfiguren einen kleinen Film erstellen
  • Wer möchte Reporter sein? Wir stellen kleine Reporterteams zusammen, die gehen auf Stimmenfang und das Ergebnis gibt’s auf  Wismar TV zu sehen.

Von 16:30 bis 17:30 Uhr: Überraschungsfilmfenster, ab 0 Jahren (60 min) mit Pausen: Ein Überraschungsfilmfenster, auch in Anwesenheit der ganz jungen Filmemacher. Viele Kurzfilme sind im Filmbüro MV in den Projekten Kidsfilm und Movies in Motion entstanden.

Um 18 Uhr: Kinderkurzfilme für die Kleinen, ab 0 Jahren (60 min) mit Pausen.

Um 20 Uhr: RETTET RAFFI!, Kinderlangfilm, 90 min, empfohlen ab 0 Jahren

Um 22 Uhr: Ende

Der Eintritt kostet für die gesamte Nacht für Kinder 3 € und für Erwachsene 6 €

Übrigens: In unserem Filmhostel neben dem Kino kann man gut und günstig übernachten, Kinder und Eltern die von weiter her kommen, können ein Zimmer unter (03841) 618 100 reservieren.

6. Kinderfilmnacht 2014

Freitag, 5. Dezember 2014, 16 bis 22 Uhr

Bereits zur Tradition geworden, ist unsere beliebte Filmnacht für Kinder und Eltern kurz vor Weihnachten. Nicht wie im "normalen" Kino, also nicht in großen Sesseln sitzen, nein, an diesem Abend gibt es gar keine Sitze, sondern nur Decken und Kissen – auf mehreren Ebenen – im ganzen Kinosaal.

Eigene Schlafsäcke und Decken können gern mitgebracht werden. Neben dem abwechslungsreichen Filmprogramm haben wir rund um das Thema Film wieder besonders spannende Aktivitäten vorbereitet. Los geht’s schon um 16 Uhr, ein richtiger Weihnachtsmann heißt alle Kinder und Erwachsenen herzlich willkommen und Schluß ist erst um 22 Uhr.

Wir haben ein lustiges Kurzfilmprogramm für die ganz Kleinen, ein Überraschungsfilmfenster und einen preisgekrönten Langfilm ausgewählt. Es gibt aber noch viel viel mehr zu erleben: basteln, malen, Nachvertonen, Trickfilme machen, sich fotografieren lassen, das Foto kann man sich dann auf einer Postkarte ausdrucken lassen und mitnehmen. Kleine Reporter werden noch gesucht, die gehen auf Stimmenfang und das Ergebnis gibt’s auf  Wismar TV.

Programm

Ab 16 Uhr: ankommen, Kleidung und Schuhe ausziehen, umschauen, basteln…

Von 16 bis 21 Uhr: Filmklappen zum Selbstbau mit Lilja Walker, Tischlerin und Diplom Industriedesignerin

Um 17 Uhr: Kinderkurzfilme für die Kleinen (30 min)

Um 18 Uhr: Film ab – Premieren! Ein Überraschungsfilmfenster für alle ab 0 Jahren (60 min), in Anwesenheit der ganz jungen Filmemacher. Die Kurzfilme sind im Rahmen der Medienaktivtage im Filmbüro MV entstanden.

Um 20 Uhr: MISTER TWISTER – Wirbelsturm im Klassenzimmer (DER Publikumserfolg aus den Niederlanden), empfohlen ab 6 Jahren (85 min)

Daneben und dazwischen werden durchgehend die Aktivitäten angeboten.

Der Eintritt kostet für Kinder 3 € und für Erwachsene 6 €

Sehr gut besuchte Kinderfilmnacht 2013

Impressionen vom 6. Dezember 2013:

Süßigkeiten gibt's vom Weihnachtsmann

Emsiges Filzen unter Anleitung

Beim Nachvertonen bekannter Kinofilme

Fotografieren lassen mit dem Weihnachtsmann

Kuschelige Stimmung im Kinosaal

Filmmausübergabe nach erfolgreicher Filmpremiere auf großer Leinwand

Noch mehr Eindrücke auf www.flickr.de

Die nächste Kinderfilmnacht findet am 5. Dezember 2014 statt.

Freitag, 6. Dezember 2013, 15:30 bis 23 Uhr, Kino im Filmbüro

Am Nikolaustag veranstalten wir wieder die beliebte Filmnacht für Kinder. Nicht wie im "normalen" Kino, also nicht in großen Sesseln sitzen, nein, an diesem Abend gibt es gar keine Sitze, sondern nur Decken und Kissen – auf mehreren Ebenen – im ganzen Kinosaal.

Kinosaal bei der Kinderfilmnacht 2012

Eigene Schlafsäcke und Decken können gern mitgebracht werden. Neben dem abwechslungsreichen Filmprogramm haben wir rund um das Thema Film wieder besonders spannende Aktivitäten vorbereitet. Los geht’s schon um 15:30 Uhr, ein richtiger Weihnachtsmann heißt alle Kinder und Erwachsenen herzlich willkommen und Schluß ist erst um 23 Uhr.

Wir haben ein lustiges Kurzfilmprogramm für die ganz Kleinen, ein Überraschungs-Filmfenster  und einen preisgekrönten langen Film ausgewählt. Es gibt aber noch viel viel mehr zu erleben: basteln, filzen, malen, sich fotografieren lassen, das Foto kann man sich dann auf einer Postkarte ausdrucken lassen und mitnehmen. Kleine Reporter werden auch noch gesucht, die gehen auf Stimmenfang und das Ergebnis gibt’s auf  Wismar TV.

Programm

Ab 15:30 Uhr: Ankommen, Kleidung und Schuhe ausziehen, umschauen, basteln…

Von 16 bis 19 Uhr: Kleine Schatzbehälter filzen Kinder können Blüten mit Stengel, kleine Schatzbehälter oder kleine Runds für den Tisch mit Filzerin Martina Weiß filzen

Um 17 Uhr: Kinderkurzfilme für die Kleinen (30 min)

Um 18 Uhr: Film ab – Premieren! Ein Überraschungs-Filmfenster für alle ab 0 Jahren (30 min), in Anwesenheit der ganz jungen Filmemacher. Die Kurzfilme sind im Rahmen der Medienaktivtage im Filmbüro MV entstanden.

Um 20 Uhr: ALFIE, DER KLEINE WERWOLF, empfohlen ab 6 Jahren (90 min)

Daneben und dazwischen: durchgehend Aktivitäten:

→ Fotografie-Postkartendruck, mit dem Weihnachtsmann fotografiert werden, für die Besucher zum Mitnehmen

Filzen von kleinen Schatzbehältern (im Bistro)

Mal- und Bastelecke (im Bistro)

Nachvertonung von bekannten Kinofilmen (im Keller)

Trickfilmboxen, mit Lego, Knete und Zeichenfiguren einen kleinen Film erstellen (im Keller)

Wer möchte Reporter sein?

Wir stellen kleine Reporterteams zusammen, die Ergebnisse der Interviews und mehr werden auf Wismar TV gesendet.

Essen und Trinken

In unserem Filmbistro gibt es Kuchen und andere Leckereien und natürlich auch etwas zu trinken. Für die Erwachsenen haben wir auch etwas vorbereitet, die können sich bei uns im Bistro entspannen, lesen, plaudern, und dabei unter anderem auch leckeren Wein (auch Glühwein) genießen.

Übernachtung möglich

Eltern mit Kindern, die von außerhalb Wismars kommen, können auch nach der Filmnacht günstig in unserem kleinen Filmhostel gleich nebenan übernachten, bitte die Zimmer möglichst reservieren unter der u.a. Telefonnummer. Frühstück kann man sich selbst machen in den Teeküchen des Hostels.

Wo findet all das statt?

Im weihnachtlich geschmückten Kino im Filmbüro in Wismar, in der Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53, 23966 Wismar (gegenüber dem Kurt-Bürger-Stadion, nahe dem Spaßbad Wonnemar). Der Eintritt kostet für Kinder 3 € und für Erwachsene 5 €, das beinhaltet alle Angebote (nur Speisen und Getränke müssen extra bezahlt werden, selbstverständlich bei kleinen Preisen für unsere kleinen Gäste)

Wir freuen uns auf Euch und eine tolle Filmnacht!


Die Filme

Kurzfilmprogamm

TARAPATY (3:30 min, Animation, Berlin, Halina Dyrschka)

Das gutgelaunte und leichtsinnige Gänschen Gustav begibt sich zum ersten Mal in die Tiefen des Waldes. Mit mehr Glück als Verstand trickst es sogar den "großen, bösen" Wolf aus.

KARTOFFEL – OH, DU TOLLE KNOLLE!  (3:40 min, Trickfilm, Kita im Holzhafen Wismar)

Die Kartoffel ist nicht das hübscheste Gemüse im Land. Das finden leider auch die Ananas und ihre Freunde und feiern die anstehende Geburtstagsparty prompt ohne die Knolle. Wenigstens die Zwiebel hat etwas Mitleid und findet, daß die Kartoffel doch ein ganz toller Typ ist. Ob sie doch noch eingeladen wird?

DIE ZAHNTEUFELCHEN (2:40 min, Trickfilm, Kita "Im Holzhafen" Wismar)

Die Geschichte von Karies-Bakterien, die es sich im Mund bequem machen und sogar ein Haus bauen. Der Bohrer des Zahnarztes vertreibt sie schließlich und verschließt die Eingänge des Hauses.

DIE FAMILIE SEEPFERDCHEN (3:40 min, Trickfilm, Robert-Lansemann-Schule Wismar)

Was machen Seepferdchen wohl so den lieben langen Tag? Natürlich Abenteuer erleben, auch wenn das manchmal recht gefährlich werden kann…

Kurzfilmprogramm "Mo&Friese unterwegs"

DER KLEINE VOGEL UND DAS BLATT (4 min, Animation, Lena von Döhren)

Der Winterwind entreißt dem kleinen Vogel seinen besten Freund, das Blatt. Mutig folgt er ihm in den Wald und in die Welt hinaus und vergißt dabei fast, daß er sich vor dem hungrigen Fuchs in Acht nehmen sollte.

TRAINING – DIE KLEINEN FÜCHSE (2 min, Dok-Film, Andrew Brand)

Zwei neugierige Fuchskinder entdecken eine ungewöhnliche Möglichkeit, um sich fit zu halten.

MAX UND MORITZ IN UNSERER ZEIT (10:56 min, Trickfilm, Cambs)

Was wäre, wenn Max und Moritz in unserer Zeit leben würden? Welche Streiche würden sie heute spielen?

Überraschungs-Filmfenster

Film ab – Premieren! In einem Überraschungsfenster werden kleine Filmemacher ganz groß ihre Filme auf der Kinoleinwand präsentieren. In den letzten Wochen wurde fleißig gedreht und geschnitten… laßt Euch überraschen, von

→ einer Reportage über NAUTILUS, das 5. Kinderfilmfest Wismar

→ einem Trickfilm und

→ einem Film über Umweltschutz.

 

ALFIE DER KLEINE WERWOLF

Europäischer Kinderfilmpreis 2013 und viele weitere Auszeichnungen

Alfie, der Blondschopf mit der runden Brille wirkt eher schüchtern und unscheinbar. Im Sport ist er schlecht, vom Nachbarjungen wird er gehänselt und von seiner hübschen Mitschülerin kaum beachtet.

Aber mit seinen fürsorglichen Adoptiveltern, die ihn aufgenommen haben als er ihnen als Baby vor die Tür gelegt wurde und mit seinem etwas älteren Stiefbruder Timmie versteht er sich prächtig. In der Nacht zu seinem siebten Geburtstag, bei Vollmond, geschieht jedoch etwas Schreckliches mit ihm. Er verwandelt sich für eine Nacht in einen Werwolf mit Fell und spitzen Zähnen.

Gemeinsam mit Timmie sucht Alfie seine genetischen Wurzeln; er endlich ändert sich auch sein Selbstbewußtsein in der Schule: Den ihn schikanierenden Klassenrowdy beißt er bei den Proben von "Peter und der Wolf" herzhaft ins Bein, und für die hübsche Noura ist Alfie bald nicht mehr der "blödeste Junge der ganzen Klasse".

Mit seinem schneeweiß-flauschigen Teddybär-Fell und den kurzsichtigen Raubtieraugen, die immer noch einer Brille bedürfen, ist Alfie mitsamt seinem vierbeinigen Animations-Ebenbild natürlich kein Schreckgespenst. Für das junge Publikkum nicht furchterregend, sondern unterhaltsam-quirlig, mit viel Humor in kräftige Farben getaucht und durchgehend optimistisch. Märchenhafte Musik, einsetzender Schneefall, der perfekte vorweihnachtliche Filmspaß für die ganze Familie.

NL, B 2011, Regie: Joram Lürsen, nach dem Roman "Viktor, der kleine Werwolf", mit Ole Kroes, Maas Bronkuizen, Remko Freitag, Kim van Kooten u.a., 90 min, empfohlen ab 6 Jahren, www.barnsteiner-film.de

 

Ältere Meldungen ansehen