Ältere Meldungen "Medienwerkstatt" 2015-02

Tschüss und auf Wiedersehen im Neuen Jahr!

Ein erfolgreiches und arbeitsreiches Jahr geht zu Ende und wir hier in Wismar verabschieden uns in die Weihnachtsferien. Wir  möchten uns herzlich für die vertrauensvolle und schöne Zusammenarbeit, das gute Miteinander und die Treue bedanken. Das gesamte Team im Filmbüro und der Vorstand des Mecklenburg-Vorpommern Film e. V. wünschen Ihnen ein fröhliches Weihnachtsfest, Zeit zur Entspannung und Besinnung. Wir freuen uns auf ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr mit Ihnen und auf viele spannende Projekte im neuen Jahr!

Ab Donnerstag, 7. Januar 2016 ist das Filmbüro wieder geöffnet, die Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV öffnet ihre Türen und Kurse wieder am Montag, den 10. Januar 2016, das Landesfilmarchiv ist wieder ab Freitag, den 15. Januar 2016 zu erreichen.

Foto des Monats Dezember 2015

"Spiegelung" von Tom Sagefka

Zoom

7. Kinderfilmnacht 2015

Freitag, 4. Dezember 2015, 16-22 Uhr

Kurz vor Weihnachten feiern wir im Kino im Filmbüro wieder die traditionelle und  beliebte Kinderfilmnacht. Kino zum Kuscheln für Groß und Klein – das besondere Kinoerlebnis ist mittlerweile Kult! Fast die ganze Nacht lang, ohne Sitze wie im "normalen" Kino, sondern nur mit Decken und Kissen – auf mehreren Ebenen – im ganzen Kinosaal. Eigene Schlafsäcke und Decken können gern mitgebracht werden. Neben dem abwechslungsreichen Filmprogramm haben wir rund um das Thema Film wieder spannende Aktivitäten vorbereitet. Und wie jedes Jahr ist der Weihnachtsmann zu Gast!

Zur 7. Ausgabe stellen wir nicht nur ein tolles Programm für die Kinder und die ganze Familie bereit, sondern auch wir selbst werden von gleich drei Weihnachtsmännern, drei Herren des Lions Club Wismar, beschenkt. Der Lions Club Wismar hat im letzten Jahr ganz viel Glühwein verkauft und den Erlös erhält die Medienwerkstatt. Eine große Spende, insgesamt gibt es 1.200€ und das wollen wir am Nachmittag mit einer Filmpremiere im Kino richtig feiern.

Da dreht sich alles um den Igel, die Filmspatzen haben einen brandneuen Film dazu gemacht, der feiert seine Weltpremiere. Wir haben hier auf dem Gelände einige Winter-Schlafzimmer für unsere Igel gebaut, einer davon ist von einem jungen Igel bereits in Besitz genommen worden. Das weitere Programm verraten wir jetzt natürlich nicht, alle können aber schon ganz gespannt sein. Danach gibt es für alle die passende süße Überraschung, bevor es dann wieder heißt: Film ab und Spaß haben mit den vielen spannenden Aktivitäten im gesamten Haus.

Ausführliche Informationen ansehen

Foto des Monats November 2015

"Stern" von Anja Herrmann

Zoom-Funktion

VOGEL FREI und URLAUB in Hannover

Die Medienwerkstatt war mit VOGEL FREI und URLAUB, welcher im Rahmen des Darßer NaturfilmFestival mit uns entstanden ist, beim up-and-coming, einem der wichtigsten Nachwuchsfestivals. Vier Tage lang liefen 157 Filme aus 53 Ländern.

Paula Kemink und Victoria Wandsleb im Filmgespräch

Marcus Wojatschke im Filmgespräch

up-and-coming.de

Qualität in der Medienbildung erfordert
starke Akteure

Vier neue Regionalkoordinatoren vernetzen Akteure der Medienbildung in MV

Vier Regionalkoordinatoren eines Qualitätsentwicklungsprozesses der Medienbildung und Medienkompetenzförderung in Mecklenburg-Vorpommern sind derzeit neue Ansprechpartner und Unterstützer der Akteure der Medienbildung und Medienkompetenzförderung.

Anja Schmidt (Waren), Stefan Koeck (Stralsund), Androš Schakau (Wismar) und Arne Papenhagen (Rostock) sind im Auftrag der Landesarbeitsgemeinschaft Medien MV e. V. (LAG Medien) in allen Landesteilen unterwegs, um Bildungspartnerschaften zu initiieren und zu moderieren, medienpädagogische Angebote in Zusammenarbeit mit Schulen zu organisieren, die Ergebnisse der partnerschaftlich-organisierten Schulversuche "Schulische Medienbildung in MV" und "Auf dem Weg zur Medienschule – Bildungspartnerschaftliche Schulentwicklung durch Audifizierung" (www.medienundschule.inmv.de) zu verbreiten und an der Ausarbeitung von Qualitätsstandards der nichtschulischen Medienbildung vor allem für Kinder- und Jugendliche mitzuwirken.

Das Projekt "Qualität in der Medienbildung" zielt auf die Verstetigung und den Ausbau geschaffener Kooperationsstrukturen in der Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern und wird von der Medienanstalt MV und vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur gefördert.

Hintergrund

Die LAG Medien e. V. MV versteht sich als Fachverband für Medienbildung und -kultur in Mecklenburg-Vorpommern. Der Verein geht davon aus, dass Medienbildung in der Informations- und Kommunikationsgesellschaft auch in Mecklenburg-Vorpommern Herausforderung für eine zukunftsorientierte Politik ist, die integratives Handeln zwischen den Bereichen Bildung, Kultur, Wissenschaft, Jugend und Wirtschaft erfordert. Der Verein vertritt mit seinen satzungsmäßigen Zielen die Interessen von Akteuren verschiedener Bereiche der Medienbildung, Medienpädagogik, Medienproduktion, der Medienforschung und -wissenschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Kontakt: Katharina Bluhm, Vorstandsvorsitzende, Jugendmedienverband MV (JMMV), Friedrichstraße 23, 18057 Rostock, Tel. (0381) 20 35 44, katha[at]jmmv.de

Foto des Monats Oktober 2015

"Licht" von Jule Schlicht

Ausführliche Informationen ansehen

Drehbuchidee der Medienaktivwoche
überzeugte Jury

Heute erreichten uns tolle Nachrichten: Die Filmidee der "Filmkids am Meer" von der Medienaktivwoche vom 26. bis 30. Oktober 2015 in der Medienwerkstatt Wismar, die von der Ich kann was-Initiative der Deutschen Telekom gefördert wird, hat beim Ideenwettbewerb Klappe gegen Rassismus die Jury überzeugt!

Bei der Entwicklung der Drehbuchidee im Filmbüro

Unsere Filmidee mit dem Titel "Die Anderen waren’s" wurde als einer von 10 Gewinnern ausgewählt und darf nun mit professioneller Unterstützung umgesetzt werden. Die entstandenen Filme sollen dann in Kinos und auf Festivals gezeigt werden. Wir freuen uns sehr!

Weitere Informationen unter http://klappe-gegen-rassismus.de

URLAUB beim up-and-coming 2015

Es gibt tolle Neuigkeiten für den Film URLAUB, der im Rahmen des Jugend-NaturfilmCamps 2015 entstanden ist und auf dem Darßer NaturfilmFestival seine Premiere feierte: Er wurde unter 3004 Einsendungen aus 57 Ländern ausgewählt, um auf dem internationalen Film Festival up-and-coming in Hannover (19.-22. November 2015) gezeigt zu werden. Es ist eine große Ehre und wir freuen uns sehr, daß URLAUB am Samstag, den 21.11. im Filmblock ab 13:30 Uhr vor großem Publikum gezeigt wird.

VOGEL FREI bei up-and-coming, einem der bedeutendsten Filmfestivals für den Nachwuchs

Wir können noch einen großen Erfolg vermelden: VOGEL FREI wurde unter 3004 Bewerbungen aus 57 Ländern ausgewählt, bei einem der führenden Nachwuchswettbewerbe, dem up-and-coming Internationalen Film Festival in Hannover (19.-22. November 2015), präsentiert zu werden. VOGEL FREI wird zur besten Primetime im Filmblock am Samstag, den 21.11. von 19-20:30 Uhr dem Festivalpublikum gezeigt. Wir gratulieren!

 

Neuere Meldungen ansehen / Ältere Meldungen ansehen