Geförderte Projekte

SCHÖNHEIT DER VERGÄNGLICHKEIT – Sven Marquardt

Dokumentarfilm

Regie: Annekatrin Hendel, Produktionsfirma: IT WORKS! Medien, Berlin

Produktionsförderung

Fördersumme: 20.000€       

Sven Marquardt, der berühmteste Türsteher Europas, hat in der legendären Modeszene im Ostberlin der 80er schon die aufregendsten Fotografien und die Nacht zum Tag gemacht. Früher als Schwuler der Nacht in einschlägigen Bars, fast ohne Geld, aber mit einem großen Freiheitsgefühl, bewacht er heute eine der weltweit berühmtesten Party-Locations an der Tür des BERGHAIN.

Mit Anfang zwanzig gehörte er zur Crème de la Crème der sogenannten Prenzlauer-Berg-Boheme, einer Gruppe, die, wie er sagt, "ausschlafen konnte und wußte, warum". In Annekatrin Hendels Projekt sollen aber nicht nur die verschiedenen Parallelwelten in der Hauptstadt der DDR erzählt werden, und nicht nur vom Außenseiterleben als Punk in ständiger Auseinandersetzung mit der Mutter und den Staatsorganen. Der Film begegnet ihm und zwei seiner einstigen Modelle wieder, die er vor mehr als 30 Jahren fotografiert hat. In SCHÖNHEIT DER VERGÄNGLICHKEIT zeigt sich die zarte, sensible Seite des Künstlers Sven Marquardt, "Eisenfresse" genannt. Und wie unterschiedlich "schräge Vögel", die individuellsten der Außenseiter, ihr Leben leben. Ob es nun VERGÄNGLICH ist und/ oder einfach nur SCHÖN.
 

Annekatrin Hendel

Annekatrin Hendel ist in Ost-Berlin geboren und hat 2 Kinder. Nach Abschluß eines Designstudiums beginnt sie freiberuflich als Kostüm- und Szenenbildnerin für Bühne und Film zu arbeiten. Im Januar 1989 ist sie Mitbegründerin des Berliner Theater 89. Ihr Regiedebüt gibt sie 1999 mit dem Kurzfilm CHIQUITA FOR EVER. Im Jahr 2004 gründet sie die IT WORKS! Medien GmbH, wo sie als Geschäftsführerin tätig ist. Gleich der erste hier produzierte Film ZUR ZEIT VERSTORBEN gewinnt zahlreiche Festivalpreise und wird nominiert zum Deutschen Kurzfilmpreis 2004. Im Jahr 2013 bekam sie den Grimme-Preis für ihren Film VATERLANDSVERRÄTER verliehen. Seit 2014 ist sie Vorstandsmitglied im MV Film e. V. Mit Lust und Hingabe für das Filmemachen und mit einem kontinuierlich arbeitenden Pool von Mitarbeitern stellt Annekatrin Hendel erfolgreich anspruchsvolle Publikumsfilme her.

Filme (Auswahl)

2000 Ein Star im Off

2008 Mit Phantasie gegen den Mangel

2011 Mein Leben – Christian 'Flake' Lorenz

2011 VATERLANDSVERRÄTER

2012 DARFST BANI ZU MIR SAGEN (Drehbuch)

2014 ANDERSON

2017 FÜNF STERNE

in Produktion: SCHÖNHEIT DER VERGÄNGLICHKEIT