Geförderte Projekte

OVERGAMES

Produktionsförderung

Förderempfehlung: 1. Sitzung 2010/ 10.000 €

D 2016, Dokumentarfilm, Regie: Lutz Dammbeck, Buch: Lutz Dammbeck, Kamera: Eberhard Geick, Volker Tittel, Börres Weiffenbach, Istvan Imreh, Schnitt: Margot Neubert-Marić, Ton: Björn Geldermann, Vincent Muhsik, Produktion: Lutz Dammbeck Filmproduktion

www.overgames-film.com

Synopsis

Lutz Dammbeck geht in OVERGAMES der Fragestellung nach dem Zusammenhang zwischen Unterhaltung, TV, Verhaltensforschung, Psychiatrie und politischer Propaganda nach. Er beschreibt mediale Macht- und Verführungsprozesse einer verrückten Gesellschaft anhand des Unterhaltungsfernsehens. Es ist der letzte Teil eines Zyklus von fünf Dokumentarfilmen über die Zusammenhänge von Kunst, Wissenschaft und Macht. Gedreht wurde in Mecklenburg-Vorpommern, Köln, Hamburg und den USA.

 

OVERGAMES Preisträger bei DOK-Leipzig 2015

OVERGAMES erhält den Dokumentarfilmpreis des Goethe-Instituts.

Jurybegründung: "Mit einer ausgeklügelten Montage, hoher Materialdichte und viel Sinn für Ästhetik und Humor schafft der Filmemacher ein Werk, das den Zuschauer extrem herausfordert und ihn gleichzeitig belohnt."

 

Lutz Dammbeck