Geförderte Projekte

DARFST BANI ZU MIR SAGEN

Treatment- und Drehbuchförderung

Förderempfehlung: 1. Sitzung 2012/ 10.000 €

Dokumentarfilm

Buch: Annekatrin Hendel

Peter Wawerzinek begibt sich auf eine filmische Spurensuche, um herauszufinden, warum der Verlust der Mutter, das Aussetzen als Kleinkind sein Leben bis ins Heute so schmerzhaft geprägt hat. Der Film endet in der Küche der Mutter, ein Hoffen auf das Zeichen der Demut und Liebe der Mutter bleibt verwehrt, aber er hat acht neue Geschwister gefunden.